Kosten einer Beinverlängerung als Schönheitsoperation?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier erstmal ein verständlicher Überblick was auf dich zukommen würde. 

Die kosten richten sich nach Klinik, Aufwand, Nachsorge und evtl. Komplikationen. Keine Erfolgsgarantie. 

Da es sich bei dir um ein rein. kosmetische Problem handelt trägst du die Kosten zu 100 %, AUCH für die evtl. Komplikationen / Behinderungen trägst du die Verantwortung, das unterschreibst du vor den Op's. 

Unter Umständen verschuldest du dich ein Leben lang für paar cm mehr. 

http://www.br.de/radio/bayern2/wissen/iq-wissenschaft-und-forschung/mensch/kosmetische-beinverlaengerung100.html

Ich setze mich mal über deine Bitte hinweg.
Dass du als gestandener Mann mit deiner Körpergröße nicht zufrieden bist ist verständlich. Aber du scheinst ansonsten komplett gesund zu sein, oder?
Auch mit 1,73 würden dich nicht alle Frauen kennenlernen wollen.
Und mit 1,83 immer noch nicht. Auch mit 2 Metern sind Männer nicht attraktiv, wenn sie nicht attraktiv sind.
Von einer Kleinwüchsigkeit bist du sehr weit entfernt.
Und ich kenne Kleinwüchsige, die damit sehr gut klar kommen und Partnerinnen haben, die größer sind als sie selbst.
Es scheint also unabhängig von der Größe Eigenschaften zu geben, die einen Mann sehr attraktiv machen.

10 cm mehr Körpergröße bedeuten unendlich viel Leid und Zeit im Krankenhaus. Du opferst dafür kostbare, gesunde Lebenszeit und gehst das Risiko ein, krank dabei zu werden.

Ich bin sicher, dass viele Männer mit dir tauschen würden, wenn sie dadurch eine Krankheit loswerden würden und Lebenszeit gewinnen würden.

Denk mal drüber nach.



Ich würde im vornerein bitten, dass Kommentare wie "sei zufrieden mit dir selber" nicht in diesem Beitrag gepostet werden soll

Doch! Dir muß vor Augen geführt werden, wie zufrieden du sein kannst. Viele Menschen beneiden dich um deine Gesundheit. Das ist das höchste Gut und es wurde dir in die Wiege gelegt. Du bist schon deswegen ein privilegierter Mensch! Das solltest du dir immr ins Bewußtsein rufen!

Definiere dich nicht über deine Größe. Es gibt große und nicht so große Männer und Frauen. Zu jedem Topf paßt ein Deckel! Wichtig sind dein Charakter, deine Persönlichkeit, Humor, Ehrlichkeit, Charisma usw. Außerdem ist kein Körper perfekt. Jeder hat irgendetwas an seinem Körper auszusetzen. Das ist völlig normal.

Ruiniere deine Gesundheit nicht mit so einer wirklich völlig überflüssigen Operation. Das ist keine Routine-OP. Du wirst sehr lange an den Rollstuhl gefesselt sein. Bei 99% der Fälle, von denen ich gelesen habe, waren die Patienten nicht nur vorübergehend gehbehindert, sondern mußten lebenslänglich im Rollstuhl sitzen bleiben. Tue dir das nicht an!

Gehe lieber zu einem Psychologen, damit du deine Minderwertigkeitskomplexe verlierst und steigere mit einer Therapie dein Selbstwertgefühl! Dann erübrigt sich diese OP.

Man kann es nicht häufig genug wiederholen! Freue dich über deine Gesundheit. Viele kranke Menschen würden sehr gerne mit dir tauschen.

Was möchtest Du wissen?