Kontoauszug von alter Bank

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, die Sparkasse muss die Daten mind. 10 Jahre aufbewahren. Du wirst allerdings wahrscheinlich etwas dafür bezahlen müssen (manche Banken verlangen nur das Porto für den Versand, andere Banken wiederum 5 Euro oder noch mehr pro Kontoauszug). Wenn du daher das Datum der Kautionszahlung eingrenzen kannst, dürfte es einfacher und günstiger werden.

Supi danke

0

Grundsätzlich ist das möglich (die Bank muss die Daten zehn Jahre lang aufbewahren), die Erstellung der Auszüge kann aber ein teures Vergnügen werden, deswegen solltest du bei der Sparkasse unbedingt vorher nach dem Preis fragen.

Deine Frage weist auch auf ein Versäumnis von dir selbst hin. - Jeder Vermieter ist verpflichtet Mietkautionen auf einem separaten Sparbuch für dich anzulegen und zu verzinsen. - Dieses Sparbuch hättest du dir bereits am Anfang der Mietzeit zeigen lassen sollen. - So hättest du schon damals gewusst, ob deine Teilzahlungen alle ordnungsgemäß eingegangen sind.

Aber auch heute noch kannst du dir von deiner ehemaligen Bank (Sparkasse) Kontoauszüge des entsprechenden Zeitraums ausdrucken lassen, um den Zahlungsnachweis zu führen. - Wird dich allerdings eine kleine Bearbeitungsgebühr kosten. Doch was ist das im Vergleich zu Euro 250,--?

Frag einfach nach. Ausserdem stehen dir auch Zinsen zu, auch wenn es die letzten drei Jahre nicht viel gab.

Ja, gegen Bezahlung wirst du die Auszüge nach der kurzen Zeit bekommen können.

Was möchtest Du wissen?