Konto gesperrt! Rechte?

7 Antworten

Wenn du die Miete nicht mehr zahlen kannst und euch dadurch die Obdachlosigkeit droht,kannst du auf dem Jobcenter ein zinsloses Darlehn beantragen !!! Das ist zwar auch nur eine kann Bestimmung,aber dem Amt müsste ja viel daran liegen,weitere Kosten zu vermeiden,die entstehen würden,wenn sie ihn nicht gewähren.Denn den müsst ihr ja in monatlichen Raten von min. 10 % der Darlehnssumme an das Jobcenter zurück zahlen.Nun zu eurer Bank,die Bank kann jeder Zeit das Konto kündigen und einen Titel bei Gericht erwirken um wieder an ihr Geld zu kommen.Solltest du mit deinem Bankberater zu keiner Einigung kommen und das Konto wird dir gekündigt und du von dem Jobcenter auch kein Darlehn bekommst ( was ich mir aber nicht vorstellen kann,zumal noch ein Kind im Spiel ist ) , bleibt dir nur,bei einer anderen Bank ein neues Konto zu eröffnen und dieses dann in ein P - Konto umzuwandeln.Die Pfändungsschutzgrenze einer einzelnen Person liegt derzeit bei ca. 1040 €.Der wird allerdings erhöht,wenn zum Beispiel ein oder mehrere Kinder im Spiel sind,kann dir aber jetzt nicht genau sagen um wie viel.Ihr solltet dann jeder ein eigenes Konto eröffnen und das dann umwandeln lassen,anders geht es nicht.

Auf jeden Fall schon mal gut, eine Lösung vorzuschlagen, das zeigt, dass Du Dir Gedabnken machst. Würde mich auch- "nett", also nicht pampig, auf den von Dir geschilderten Sachverhalt berufen.. der Mernsch da war bissl voreilig?

Die Bank ist nicht verpflichtet, Dir einen Dispo zu gewähren, schon gar nicht, wenn Du die angebotenen Tilgungsmöglichkeiten (Versicherung in Deinem Fall) gar nicht einhalten kannst. Sie können ja kaum damit rechnen, das Geld zurück zu bekommen. Wenn Du Geldprobleme hast, kannst Du vielleicht vom Amt Hilfe bekommen, aber eher nicht von der Bank!

Wieso kann ich am Ende des Monats kein Geld abheben?

Hallo, seit längerem ist es für mich nicht möglich am 31. bzw. 30 (im Februar 28.) eines Monats Geld abzuheben. Manchmal geht es auch noch auf den 1. des neuen Monats über. Dabei ist mein Konto "gedeckt", bzw. verfüge ich über einen Dispo. mein Konto ist dann zwar nicht im Plus sondern im Minus, aber nur um ein paar Euro, weit unter meinem angemeldeten Dispo maximum. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Bin im übrigen bei der Commerzbank. Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Kriegt man als Hartz 4 Empfänger einen Mini-Dispo (100 oder 200 EUR) bei der Postbank?

Ich bin seit 2011 Hartz 4 Empfänger (ohne weiteres Einkommen, ohne Nebenjob) und bin immer am 20. eines jeden Monats pleite. Ich würde gerne wissen, ob ich bei der Postbank einen Mini Dispo in Höhe von 100 oder 200 EUR bekommen könnte. Das Ganze sollte von der Postbank ziemlich schnell gehen (24 Stunden), damit ich Gewissheit habe...

...zur Frage

Urlaub in Ungarn - Bargeld, Kreditkarte oder EC-Karte?

Servus,

habe eine paar Geld-Fragen zum anstehenden Sommerurlaub am Plattensee in Ungarn:

  1. Wohnung ist bezahlt, Benzin wird in DE und Österreich mit EC-Karte gezahlt, oder doch lieber Kreditkarte in Österreich wegen Gebühren? Ist ne Mastercard von der Sparkasse, also mit Auslandsgebühren. Was kommt günstiger?

  2. Wichtiger noch, macht es Sinn lieber mal 500€ Bargeld mitzunehmen zum leben dort, als dann am Geldautomaten abzuheben und wieder Gebühren zu zahlen? Man bekommt ja denke ich mal nur Forint am Automaten und keine € oder? Wärens € würden ja keine Gebühren anfallen!?!

Über paar allgemeine Zahlungstipps wäre ich dankbar.

Gruß

...zur Frage

Sparkassen Konto überziehen ohne Dispo?

Also ich habe ein Girokonto bei der Sparkasse, bin 18 und habe durch meine Ausbildung ein regelmäßiges Einkommen. Diesen Dispokredit bei dem ein Überziehungslimit festgelegt ist, habe ich nie beantragt und trotzdem kann ich mein Konto überziehen. Bis 300euro wars schommal überzogen, dann natürlich wieder "aufgefüllt" beim nächsten Gehalt. Meine Frage: kann ich einfach so ständig überziehen? Klar, diese zinsen sind hoch, die halten sich bei 300euro aber im rahmen, aber kann ich nicht irgendwann gesperrt werden oder so? Ich überzieh ja nie mehr als 300,400euro aber ist das denn ok? Gerade weil ich diesen dispo nicht habe :') danke

...zur Frage

Geld vom Sparbuch auf Girokonto telefonisch überweisen?

Hallo, ich kann zur Zeit kein Geld mehr abheheben weil mein Dispo überzogen ist.Ich bin bei der Sparkasse aber zur zeit nicht vor Ort und habe da ein Girokonto und auch ein Sparbuch. Das Sparbuch befindet sich bei meinen Eltern,komme ich jetzt nicht dran.

 Gibt es eine Chance telefonisch was zu überweisen? Ich stelle mir das so vor,dass wenn ich da Anrufe mit meiner Nummer vom Girokonto das die dann einen Überblick haben was ich noch für Konten habe. Während ich das schreibe hört sich das schon so an wie wenn es nicht geht, aber vielleicht ja doch ?

...zur Frage

Warum bezahlen wir so gerne bar?

Deutschland ist das Volk der Barzahler, war heute zu lesen.

Warum bezahlen wir eigentlich so gerne bar?

Die Karte ist doch viel bequemer und praktischer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?