Kann man 2 Konten auf verschieden Banken haben?

9 Antworten

Klar, wir hatten bspw. eine Zeit lang welche bei der Sparda und bei der Deutschen Bank, sind jetzt aber komplett rüber zur VW-Bank, da habe ich selbst vier Konten, ein Giro, eins für die Kreditkarte und zwei zum Sparen (eins für langfristiger und eins für kürzer).

Ist nur die Frage, inwiefern das sinnvoll ist, wenn keine Kontoführungsgebühren anfallen, ok, aber ansonsten stelle ich den Sinn dahinter mal in Frage...

Klar kann man das, ich hatte einige Jahre auch 2 Konten auf 2 Banken, das eine war wegen eines Kredites auf der Bank und das andere war mein richtiges Konto. Kontoführungsgebühren gab es bei beiden nicht.

Auch ein Bekannter, er bezieht H4 (kein Schufa), hat zwei Konten auf 2 Banken.

Generell ist das natürlich möglich. Aber du kannst immer nur einen Antrag auf eine Kontoeröffnung stellen. KEINE Bank ist verpflichtet, dir ein Konto anzubieten.

Ein Anrecht auf EIN Konto auf Guthabenbasis ist zwar eine alte Forderung, aber das gibt es in Deutschland noch nicht.

Das heisst ich kann immer nur einer Bank einen Antrag schicken, bis dieser durch ist?

0
@flopogge

Du kannst auch gleichzeitig bei verschiedenen Banken einen Antrag stellen. Allerdings wird jede Bank die Schufa anfragen. Da wirst du schnell von ALLEN Banken abgelehnt.

0

Was möchtest Du wissen?