Kontaktverbot mit der Freundin

2 Antworten

Wenn die Freundin nicht volljährig ist und noch bei den Eltern wohnt, muss sie sich nach deren Vorschriften richten. sie kann sich heimlich mit dem Kollegen treffen, das funktioniert bei sehr vielen Paaren, warum nicht mit dem beiden? Zur Polizei gehen würde gar nichts bringen, bei Drohungen reagiert erst mal keiner, so lange da nichts passiert, kann auch keine Polizei helfen. Das könnt ihr vergessen. Ein klärendes Gespräch würde vermutlich viel mehr bringen.

Rechtlich gesehen ist die Sache klar. Die Freundin ist 18 und damit volljährig. Sie kann und darf selbst entscheiden, wenn sie trifft oder mit wem sie eine Beziehung eingehen will.

In gewissen Wohn- und Familiensituationen kann es natürlich trotzdem zu Streit kommen. Die Freundin muß sich aber keine Vorschriften (z.B. Kontaktverbot) machen lassen.

Danke schön mal für eine schnelle Antwort. Aber ich glaube entweder habe ich einen Fehler gemacht im Text oder sie haben es leicht überlesen. Sie ist 17 und wird nächstes Jahr 18, upps mein Fehler. Hätte mich da wohl etwas besser ausdrucken müssen.

0
@Lacoste090814

Ja mit 17 dann wird es etwas schwieriger (Ich habe wird 18 überlesen). Die Freundin darf grundsätzlich selber über Beziehung und Freunde entscheiden, allerdings ist die Mutter noch die Erziehungsberechtigte. Im vernünftigen Rahmen darf die Mutter noch Vorgaben machen. z.B. vorschreiben das die Tochter um 0 Uhr zuhause ist oder Schulaufgaben macht. Sie darf die Tochter nicht einsperren aber den Kontakt begrenzen (z.B. verbieten über Nacht bei dem Kollegen zu bleiben) darf die Mutter schon. In dem Fall hoffe ich, das die Tochter bald 18 wird, dann ist die Mutter keine Erziehungsberechtigte mehr.

1

Zumal ich mir da auch gar nicht wirklich so Gedanken um sie mache sondern eher um meinen Kollegen. Weil der Stiefvater scheint wohl auch nicht so von der hellsten Sorte zu sein und droht auch ganz schön herum und da muss es wirklich nicht sein, dass er irgendwann Besuch bekommt oder so. Wie kann er dieses Problem denn umgehen? Wie gesagt er hat da auch echt bange zu Polizei zu gehen. Entweder sie macht dann deswegen Schluss oder er setzt sich nochmal Flausen in den Kopf, dass er dann erst recht aus rachezügen des Stiefvaters Probleme bekommt. Und falls das auch etwas hilfreich ist, der Stiefvater lebt nicht angemeldet bei der Mutter. Er besitzt auch kein Sorge recht.

0
@Lacoste090814

Wenn der Stiefvater kein Sorgerecht hat, darf er der Tochter keine Vorschriften machen (nur die Mutter).

Wenn es dem Kollegen mit seiner Freundin ernst ist sollte er sich einem möglichen Besuch durch den Stiefvater auch stellen. Es wäre dann auch sinnvoll mit dem Stiefvater zu reden, vielleicht kann man die Situation beruhigen. Es ist empfehlenswert, dieses Gespräch nicht alleine sondern mit einem Zeugen mit dem Stiefvater zu führen (Falls der Stiefvater austickt hat man Unterstützung und einen Zeugen für die Polizei). Die Kombination von zuhören, Verständnis für die Sorgen des Stiefvaters äußern, höflich bleiben aber trotzdem klar sagen, dass man die Tochter liebt und die Beziehung nicht aufgeben wird könnte helfen.

1
@Eisfuchs0

Ich danke dir. Und vor allem für das ausführliche. Damit werde ich bestimmt was bei meinem Kollegen erreichen können. Schönen Gruß da lass und noch eine angenehme Nachtruhe

0

Freundin darf nicht Übernacht bleiben?

Hallo zusammen!

Ich habe seit 1 Monat eine Freundin. Ihre Eltern wissen es und meine auch! Ich kenne ihre Eltern noch nicht so gut weil es zeitlich am Wochenende noch nicht so oft geklappt hat und seine meine auch noch nicht recht, nur mal kurz gesehen. Allerdings wissen meine Eltern von ihr schon recht viel, weil ich es erzählt habe und ich lade sie zum besseren kennen lernen mit den Eltern auch bald ein. Jedoch sind meine Eltern dagegen, dass sie Übernacht bleibt, meine Mutter sagt „soweit sind wir noch nicht“. Keine Ahnung was das zum bedeuten hat. Ich verstehe nicht ganz, was jetzt so schlimm da dran sein soll, immerhin bleiben meine Freunde auch ab und an mal Übernacht.

Kann mich da jemand aufklären? Bin jetzt bisschen verwirrt. Sollten sich unsere beiden Eltern erst mal kennen lernen, oder wieso wird meine Mutter dagegen sein?

...zur Frage

frage bez. kontaktverbot; bitte lesen

hi zsm

ich glaube, ich hab schon mal was gefragt bez. kontaktverbot (polizei und so). wie dem auch sei; ich bin seit mitte august in einem rehabiliationszentrum (war vorhin 4 monate in der psychiatrie und noch vorher 4monate im kriseninterventionsheim wegen psychisch end physischer gewalt, die meine eltern an mir ausgeübt haben) seit kurzem bin ich 18 geworden und meine eltern akzeptieren immer noch nicht, dass sie die ursache sind, für mein weggehen und der anzeige wegen gewalt, körperverletzung, betrug etc. das ganze jahr über haben die mich beinahe gestalkt und mir immer wieder geschrieben (neustens per brief-form). im letzten brief haben die geschrieben, dass sie sich nicht mehr melden werden (haben sie schon xmale, aber diesmal hoffte ich wie üblich, dass dies diesmal wahr sein könnte). nach ca. einer woche schrieben sie mir erneut (!!!!!!!) , da mir das schreiben und allg. kontaktaufnahme nicht gut tut, öffnete ich den brief erst recht nicht (ich erkannte es an der schrift, dass es meine mutter war). nun bin ich ziemlich an der decke, da sie mir auch immernoch geld klaut (e-banking). und jetzt will ich eine anzeige gegen die machen; kontaktverbot - da es mir nicht gut tut wenn die sich melden (es ist keine natürliche wut, die nach einigen minuten wieder vergeht; es ist eine mischung von depression, svizidalem denken und svv & das über wochen!!!! & so kann ich keine verbessernden schritte machen!)

kann ich ein kontaktverbot beantragen, dass es auch beim richter durchkommt, wegen immer wieder zurück kehrender instabilen psyche die es bei mir auslöst?

lg und danke!!!

...zur Frage

Was tun wenn meine Mutter die Eltern meiner Freundin nicht kennenlernen möchte?

Guten Morgen

Ich bin seit kurzem in einer Beziehung(beide 22). Mit den Eltern meiner Freundin verstehe ich mich blendend. Jedoch mit meiner Mutter genau das Gegenteil. Meine Freundin bemüht sich wirklich meine Mutter besser kennenzulernen und sie versucht sie in die Familie zu integrieren, doch von meiner Mutter kommt nichts. Meine Mutter wurde bereits 2x von den Eltern meiner Freundin eingeladen, jedoch hat sie jedesmal abgesagt. Sie sagt, sie werde sich nicht wohlfühlen und es ist noch zu früh. Für mich ist es wichtig, dass sich die zwei Familie verstehen und auch öfters etwas miteinander unternehmen können.

Das absurde ist, dass sich meine Mutter sehr einsam fühlt. Hää? Also sie fühlt sich einsam, doch wenn sie zum Essen eingeladen wird, sagt sie ab? Das macht doch kein Sinn und das belastet mich. Es sind die Eltern meiner hoffentlich zukünftiger Frau und Mutter meiner Kinder.

Was soll ich nach eurer Meinung tun? Soll ich auf sie wütend sein, damit sie versteht, dass mir das am Herzen liegt.

...zur Frage

Eltern verbieten das Rausgehen wegen Religion

Hallo,

meine Freundin ist 16 Jahre alt. Ihre Mutter ist streng gläubisch nach einer Sekte so wie es aussieht mit kein Sex vor der Ehe und keine Beziehung vor dem 18. Lebensjahr.

Wir sind glücklich und sie wendet sich gegen die Religion ab. Doch Ihre Mutter wehrt sich mit allen mitteln dagegen und will nun verbieten das wir uns treffen am Samstag nachmittag bzw. sie will das wir uns garnicht mehr treffen.

Kann meine Freundin ohne die Erlaubnis ihrer Mutter sich mit mir treffen ohne das es Ärger mit der Polizei und Recht gibt?

MFG

...zur Frage

Eltern von Freundin mögen mich nicht, wie soll ich damit umgehen?

Hey leute, ich habe seit ganze 4 Monaten eine Freundin, und habe mit der Zeit das Gefühl das die Eltern, eig mehr die Mutter das nicht mag, die Mutter ist zwar einigermaßen nett zu mir und bietet immer essen an usw. Aber ich hab das Gefühl das sie viel versucht das zu "beenden" wenn meine Freundin fragt ob die Mutter sie zu mir fahren kann sagt sie meistens nein, das hat sich aber eig auch geändert zum positiven :)
Aber z.B letztens hat die Mutter gesagt ich und sie haben "Unfug" gemacht, also Geschlechtsverkehr. Und sie habe das gehört als sie geputzt hatte NEBENAN. Ich denke mal jede Mutter währe rein gekommen und hätte das unterbunden oder ?
Zur neben Info ich bin 15 und meine Freundin 14
Ich finde die Mutter eig nett und generell die Eltern hab ich mega gern
Aber die Mutter verhält sich manchmal komisch
Ich hoffe ihr könnt mir einigermaßen erklären wie ich damit umgehen kann
Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?