Kontaktlinsen oder Brille? vorteile und nachteile?

7 Antworten

Also es gibt Menschen, denen steht einfach gar kein Brillengestell. Musst dich mal beraten lassen beim Optiker. Unter anderem auch, ob Kontaktlinsen überhaupt für dich geeignet sind... Ich persönlich bevorzuge eine Brille. Das ist wohl eine Gewohnheitssache. Ohne fühle ich mich "leer".

Viele können hier in gewisser Weise ihren Senf dazu geben, wenn sie Cl oder Brille tragen oder halt beides...dein Optiker kennt von beiden Korrekturmöglichkeiten die Vor- und Nachteile und wird dich bestens beraten- keine Scheu. Was hier glaube ich alle vergessen haben ist die Tatsache, dass du nicht einfach nur Kontaktlinsen besitzen kannst. Eine Brille sollte immer griffbereit sein:Um einen Ausgleich zu den Linsen zu schaffen (abends sollten die Linsen am besten noch ca. 2-3Std. vor dem Schlafengehen herausgenommen werden), wenn du erkältet bist oder sogar direkt am Auge etwas hast, soll man die Kontaktlinsen nicht tragen oder einfach nur, wenn es mal einen Tag gibt an dem du die Linsen einfach nicht vertragen kannst (ist mir auch schon passiert, zwar selten aber ohne Brille stehste dann unter Umständen sehr blöd da..)

hey, ich bin seit jahren Brillenträger (primär). Ich habe mich einfach an sie gewöhnt...Gelegentlich benutze ich Tageslinsen zum Ski fahren oder wenn ich mal ins Schwimmbad gehe. Für die paar Tage im Jahr komme ich damit gut klar, aber täglich wäre mir das mit den Kontaktlinsen/ Becher/ Flüssigkeit usw. zu aufwendig. Ich kenne aber auch viele Leute aus meinem Freundeskreis, die täglich Kontaktlinsen nutzen und damit keine Probleme haben. Du solltest einfach mal zu einem Optiker/ Augenarzt gehen und dir Testlinsen einsetzen lassen. Dann mekrst du ja, ob für dich sowas in Frage kommt oder du eher bei der Brille bleibst. Allerdings empfehle ich in jedem Fall eine Brille zu kaufen (und wenn es auch nur ne billige, hässliche ist) denn du solltest die Kontaktlinsen nicht IMMER an lassen. Für ne Auszeit also immer ne Brille zu Hause haben!

Ich möchte Kontaktlinsen, aber meine Eltern kaufen mir lieber eine Ersatzbrille....was soll das?

Hey, leider bin ich immernoch mit dem Thema Brille beschäftigt und hab schon wieder ein neues Problem damit....nämlich, das meine Eltern mir jetzt auch noch eine Ersatzbrille andrehen wollen. Und das, obwohl ich meine Brille effektiv so gut wie nie trage. Der Optiker sagte auch schon, dass ich unbedingt noch eine als Reserve brauche, als ich vor drei Wochen meine erste Brille ausgesucht habe (klar, der will ja was verkaufen) da meinte meine Mutter noch brauch ich nicht. Nun hat sie es sich aber anders überlegt und nervt mich damit seit wir die erste Brille abgeholt haben...keine Ahnung wieso nun auf einmal doch eine zweite her soll.

Jedenfalls hat sie nun auch noch meinen Vater davon überzeugt und jetzt nerven beide mich damit. Irgendwie kapieren sie gar nicht, dass ich nicht unbedingt eine Brille brauch und das ich meine überhaupt nicht trage scheint denen noch gar nicht aufgefallen zu sein ^^

Also ich will auf keinen Fall dass noch so ein Teil gekauft wird. Wenn schon, dann hätte ich gerne Kontaktlinsen. Aber das ist meinen Eltern ja egal...die zwingen mir lieber eine Brille nach der anderen auf. Ich weiss nicht was die davon haben?!

Wozu überhaupt die Ersatz-Brille? Versteht das einer?

Ich bräuchte Tipps, wie ich meinen Eltern das Brillengedöhns ausreden und wie ich sie von Kontaktlinsen überzeugen könnte.

(Mein älterer Bruder hat Kontaktlinsen. Bei mir sagen sie immer "wenn du 18 bist kannst du dir selbst welche kaufen". Toll, das dauert noch und bis dahin will ich keine Brille tragen. An den Kosten liegt es übrigens nicht, denn meinem Bruder finanzieren sie ohne weiteres seine Kontaktlinsen, weil er studiert und darum noch nix verdient. Finde ich unfair...nur weil er älter ist hat er Vorteile)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?