Konsequenzen bei falschem ausweis?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die einzige Konsequenz, die der tattoowierer ziehen darf, ist, dass er das tattoo nicht sticht. zu was anderem ist er garnicht berechtigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von simscheaterin
19.06.2017, 19:56

Aber du denkst doch auch das die wahrscheinlichkeit sehr gering ist, das sie das bemerken. ich meine, die schauen ja nur auf den Ausweis ob man schon 18 ist, mehr nicht oder?

0

Tattoos sind mit Erlaubnis der Eltern schon vorher möglich.

Viele Stecher machen das ab 16 ohne Erlaubnis der Eltern, nur wenige machen das erst ab 18.

Rechtslage: Benützt du den Ausweise deiner Freundin, und der Tätowierer zeigt dich an. darfst du mit einer saftigen Strafe rechnen. Laut Gesetz (§281 Strafgesetzbuch) sind das bis zu 1 Jahr Gefängnis drin, bei Jugendstrafe dürften das massenhaft Sozialstunden werden.

https://dejure.org/gesetze/StGB/281.html

Deine Freundin kann unter Umständen auch bestraft werden, wenn sie dir den Ausweis wissentlich überlässt. Dann wäre sie Mittäterin. (StGB §27 : Beihilfe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Anzeige und evt Bußgeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Tattoo Artist das merkt MUSS er die Polizei rufen und dann droht eine richtig saftige Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?