Konjunktionen unterscheiden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man kann es sich ja einfach herleiten, man such sich einfach ein Beispielsatz also bei "und" zB ich gehe nach Hause und du gehst ins Kino, da sind beide satzteile vor und nach der konjunktion ein hauptsatz also ist es eine nebenordnende konjunktion, weil die sätze gleichwertig nebeneinander stehen, verbindet die konjunktion einen hauptsatz und einen nebensatz, dass ist der hauptsatz wichtiger als der nebensatz, also ist es eine überordnende konjunktion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Thema solltest du den Unterschied zwischen Haupt- und Nebensätzen gut kennen.

Konjunktionen, die Nebensätze einleiten, sind unterordnend. (weil, wenn, dass, und viele , viele andere)

Konjunktionen, die Hauptsätze einleiten, sind nebenordnend.  Er geht nicht zur Schule, denn er ist krank.

Konjunktionen, die gleiche Sätze verbinden (mehrere Hauptsätze, mehrere Nebensätze), sind nebenordnend. Beispiel: Er ging ins Freibad und anschließend besuchte er seine Mutter. Er hat verloren, weil er nicht austrainiert war und weil er den Gegner unterschätzt hat.

Man kann noch viel zum Thema sagen, dies mag reichen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du beziehst Dich auf die DEUTSCHE Sprache?

EIN wichtiger Unterschied ist der, dass bei unterordnenden Konjuktionen im Nebensatz das Verb am ENDE steht, bei nebenordnenden degegen nicht:

Beispiel: Ich kam zum Treffen, obwohl  ich krank war.

Ich kam zum Treffen, aber ich war krank.

Leider hat sich bei vielen Deutschen die falsche Wortstellung: Ich konnte nicht kommen, weil ich war krank eingebürgert.

"Weil" ist eine unterordnende Konjunktion, deshalb muss es "weil ich krank war" heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterordnende Konjunktionen können ja temporal, modal und kausal sein und nebenordnende sind eher sowas wie 

und, oder, aber, denn, doch, sondern, sowie, das heißt

also ich finde da kann man sich schon ein Bild machen um die zu trennen. Wenn du jetzt zum Beispiel da was stehen hast mit "während, nachdem, bis" ... dann hat das ja mit der Zeit zu tun, sprich: temporal also unterordnende Konjunktionen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?