Konfirmation wegen des Geldes?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du nicht willst,dann tu es auch nicht nur wegen dem geld. Entweder bist du davon überzeugt,nicht konfirmiert zu werden oder nicht.Heut zu tage ist es sowieso nicht mehr wichtig,oder schlimm.Bin auch nicht konfirmiert und hab nie einen nachteil dadurch gehabt.

Jailu 09.05.2014, 19:18

hallo!

Danke für deine Antwort =)

Wie alt bist du denn?

LG Julia

0

Also ich hab ja nicht konfirmiert, weil ich nicht gläubig bin und ich mich nicht kaufen lasse, also nicht etwas wegen Geld mache. Alle meine Freunde haben das gemacht, und verstehen nicht warum ich's nicht gemacht habe. Aber ich fühl mich so besser und meine Familie war auch total dagegen. Ich komm auch mit meinem Geld aus ohne das gemacht zu haben :D es ist natürlich deine Entscheidung aber ich glaube es lohnt sich nicht und ich bereue es nicht :)

Ich bin seit einem Jahr konfirmiert, und ich fand die Zeit super;D Konficamp (falls es das bei euch gibt) war ein tolles Erlebnis, und ich hab einige gleichaltrige im Konfiunterricht kennengelernt, die ich vorher noch nicht wirklich wahrgenommen hab! Am schönsten war es dann aber war es dann, als ich mir mein Konfikleid aussuchen durfte<3 Ich konnte es kaum erwarten es endlich anzuziehen, und war dann richtig stolz :) Ich glaube zwar an Gott, aber ich gehe nicht regelmäßig in die Kirche! Nur an Weihnachten, Ostern etc. LG, ich

Jailu 09.05.2014, 19:32

Danke für deine Antwort, ich muss mir das noch überlegen =)

0

Geh doch einfach zum Konfirmationsunterricht und warte ab, ob sich bei deiner Meinung über die Kirche/Glauben noch etwas ändert, ansonsten kannst du auf die Konfirmation verzichten, wenn es sich mit deinem Gewissen nicht vereinbaren lässt.

Jailu 09.05.2014, 19:19

Hallo!

Danke, für die Antwort!

Das werde ich vielleicht auch tun, danke =)

LG Julia

0

HEey,

Wenn du nicht gläubisch bist, dann solltest du es mit der Konfirmation sein lassen. Denn bei der Vorbereitung geht es hauptsächlich um die christlichen Religion.

Also ich habe auch eine Jugendweihe gemacht. Wurde schon in der DDR eingeführt und war das Gegenstück zur Konfirmation, für Menschen die nicht an den Christentum geglaubt haben ( Lernt man eig. alles im geschichtsunterricht). Alles in einem finde ich die Jugendweihe besser, denn du bekommst Kohle, kannst mit deiner Familie ohne den Kirchlichen Kram feiern. ich bin nicht gläubisch und deswegen fand ich es toll.

lg Bella

Paradisabella 09.05.2014, 19:42

Tja bei mir ist das so

0

Klare Sache: Auch wenn es viele tun, ist es völlig rückgratlos uns peinlich, einen Meineid für Geld zu schwören. Lass es. Vielleicht erntest Du für diese aufrechte Haltung sogar Anerkennung.

Um es klar zu sagen: Ich bin Christ, überzeugt, getauft und konfirmiert, ich liebe meine Kirche und sie ist mir wichtig. Es geht mir aber nicht um Karteileichen, sondern um Leute die zu ihren Überzeugungen stehen. :-)

Hallo!

Ich bin seit fast einer Woche konfirmiert (also noch sehr frisch..) und ich bin sehr sehr froh, dass ich es gemacht habe! Es war einfach eine tolle Zeit (Konfirmantenfahrten etc.) und ich habe eine Menge dazu gelernt. Ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen! Das Geld ist dabei natürlich noch ein toller Nebenverdienst, aber es einzig und allein nur wegen dem Geld zu machen und danach nie wieder was mit der Kirche am Hut zu haben, finde ich nicht richtig.

Liebe Grüße

Jailu 09.05.2014, 19:15

Hey!

danke für deine Antwort, das mit dem Geld sehe ich genauso! Aber ich habe auch schon daran gedacht es wegen dieser Zeit zu tun, kanntest du bei deiner ersten Konfi Stunde eigentlich schon jemand dort?

LG Jule

1
moustache12 09.05.2014, 19:36
@Jailu

Ja, ich bin mit meiner Freundin da hingegangen und kannte außerdem noch einen Jungen, der immer mit mir im Bus fährt, aber man findet, besonders wenn es viele sind, sehr schnell Leute, mit denen man sich gut versteht. Wir haben uns alle gleich von Anfang an echt gut verstanden und wie gesagt, war eine echt tolle Zeit! Ich finde, die Konfirmation ist auch einfach ein sehr großer Teil im Erwachsenwerden, aber da hat ja jeder seine eigene Meinung. :-)

0

Wenn du nicht an den Gott glaubst, der sich in der Bibel offenbart und der (eigentlich) in der evangelischen Kirche gelehrt werden sollte, ist schon die Frage, warum du dich überhaupt konfirmieren lassen solltest? Vielleicht wäre es ehrlicher, wenn du deine Konfirmation verweigerst und zugibst, dass du dazu nicht bereit bist, weil du völlig andere Glaubensansichten hast. Diese Frage könntest du auch mal mit deinen Eltern und Geschwistern besprechen.

Ich habe schon von Kirchengemeinden gehört, in denen Jugendliche auf die Konfirmation verzichten durften, weil sie nicht wirklich an Jesus Christus glaubten. Trotzdem bekamen sie aber ihre Geschenke und die Feier. Du könntest deinen Pfarrer fragen, wie er dazu steht.

Im Prinzip ist die Konfirmation selbst aber auch nicht so wichtig, da Christsein vom Glauben abhängt und nicht von der Konfirmation. Empfehlen würde ich dir, dich mal wirklich mit der Bibel und mit dem, was Gott uns lehrt, zu beschäftigen. Lies doch einfach mal eines der Evangelien und danach den Römerbrief und bete zu Gott, dass er dir sein Wort erklären soll. Denn es geht um viel mehr als nur um Geld und eine Feier, es geht um das ewige Leben! Welche Thema sonst könnte es mehr wert sein, sich intensiv damit zu beschäftigen, wenn es um die Ewigkeit geht? Mir fällt kein wichtigeres Thema ein...

Viele interessante und gute Artikel finden sich z.B. hier: http://www.gottesbotschaft.de

Ja,

mache es wegen dem Geld und kauf dir was Schönes

Aber beachte das wird eine Harte zeit und du musst viel Lernen

sonst lohnt sich das auch nicht, da es kein Gott gibt und etc, und wenn du 18 bist kannst du locker aus der Kirsche austreten und wenn du in einer Kirsche Heiraten willst dann reicht auch nur ein 50ger :) mfg Nutzer

p. s. Im Namen der Wissenschaft

Jailu 09.05.2014, 19:17

Hey,

Nur wegen dem Geld werde ich es auf garkeinen Fall machen =) Ich möchte jedenfalls nicht in einer Kirsche Heiraten(tut mir leid, aber der musste sein =)

Danke für deine Antwort =9

LG Jule

PS: genau =)

1
DieDerDasNutzer 09.05.2014, 19:19
@Jailu

Das geht ja auch nicht ums Heiraten ( war nur ein Beispiel :D) aber es lohn sich sehr wegen dem zbs Mein Kumpel hat sich Jetz ein Moped Gekauft ( das haette er nicht mit seinem Ferienjob zusammen gekriegt)

0
Paradisabella 09.05.2014, 19:41
@Jailu

Ich möchte auch nicht in einer* Kirsche* heiraten. Mir viel zu eng :)

0

sonst lass dich halt wegen dem geld konfirmieren = wenn dir das geld wichtig ist.. nur der unterricht ist schon langwierig -> hab dir ja gerade eben schon die frage beantwortet.

ab 1000€ als geschenksumme würde ich das auch machen... 30€ kannste gleich danach mal wieder abziehen, weil das der beitrag für den kirchenaustritt ist^^

Kannst du den keine Jugendweihe machen ?????

Jailu 09.05.2014, 19:14

Ich weis gerade überhaupt nichts damit anzufangen =S Was ist das denn ?

LG Julia

0
Loorelai 09.05.2014, 19:15
@Jailu

Das ist sowas ähnliches wie eine Konfirmation , nur ohne Kirche. Woher kommst du denn ? ( Nicht böse gemeint , bin echt interessiert )

0
Jailu 09.05.2014, 19:31
@Loorelai

Achso, so was haben wir hier nicht denke ich

ich komme aus Deutschland Nord Rhein Westfalen (NRW)

0
Loorelai 09.05.2014, 19:35
@Jailu

Ist ja schade , also ich persönlich würde nicht eine Konfirmatin machen weil ich überhaupt nicht glaubig bin und ich die Kirche nicht wirklich leiden kann. Sorry , aber meine Meinung :) Ich hab ne kurze Zeit in Bayern gewohnt und das hat mich irgendwie geprägt

1

Was möchtest Du wissen?