Kondom umgedreht

7 Antworten

Bei diesen vielen Unsicherheiten und Wahrscheinlichkeiten scheint es mir am Sichersten, die Pille danach noch zu nehmen, obwohl eine SS eigentlich fast unmöglich scheint. Aber eben nur fast....

LUSTTROPFEN

  • In Lusttropfen (Präejakulat) können auf jeden Fall Spermien enthalten sein und somit eine ungewollte Schwangerschaft eintreten.
  • Wie wahrscheinlich dies ist, hängt davon ab, wie lange die letzte Ejakulation des Mannes her ist (je kürzer, desto wahrscheinlicher) und wie oft der Mann seit der letzten Ejakulation uriniert hat (je öfter, desto weniger wahrscheinlich).
  • Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch niemals Null. Es kann immer passieren, dass durch Lusttropfen eine Schwangerschaft entsteht.
  • In Deinem Falle ist eine ungewollte Schwangerschaft NICHT ausgeschlossen.
  • Wenn so etwas passiert, hätte unbedingt ein NEUES Kondom verwendet werden müssen.

PILLE DANACH

  • Ella One wirkt zwar bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Sex, aber die Zuverlässigkeit ist auch bei Ella One umso höher, je früher sie eingenommen wird.
  • Es wäre sehr gut gewesen, die Pille danach sofort am Samstag einzunehmen.
  • Es mag auch jetzt noch empfehlenswert sein, die Pille danach einzunehmen, aber es erscheint zugleich schon etwas spät. Wie hoch die Chance einer ungewollten Schwangerschaft ist, ist schwer zu beziffern.

VERHÜTUNG ALLGEMEIN

  • Ich würde mich niemals nur auf Kondome verlassen. Kondome sind kein ausreichend sicheres Verhütungsmittel für die dauerhafte Anwendung innerhalb einer Liebesbeziehung.
  • Du solltest dringend wieder auf eine sichere, dauerhafte Verhütung setzen und nicht so viel riskieren. Es wird immer wieder zu Pannen und Problemen kommen. Entspannter und sicherer Sex sind so kaum möglich.
  • Sehr zu empfehlen ist die Gynefix, eine moderne Fortentwicklung der Kupferspirale. Die Gynefix ist höchst zuverlässig, sehr nebenwirkungsarm, völlig hormonfrei und bietet fünf Jahre sicheren Verhütungsschutz ohne an irgendetwas denken zu müssen, Einnahmefehler und dergleichen sind ausgeschlossen. Sehr viele Anwenderinnen der Gynefix sind hochzufrieden: verhueten-gynefix.de

Geh am besten zu deinem Frauenarzt, und frage ihn, ob er die Pille danach für sinnvoll hält. Wenn er der Meinung ist, dass es an sich, sinnvoll ist (also es möglich ist, dass Spermien auf dem Kondom waren), dann wird er dich untersuchen und nachschauen, ob du deinen Eisprung bereits hattest,oder du ihn bald haben wirst. Allerdings solltest du dich wirklich beeilen, denn die Pille danach wirkt in der ersten 12 Stunden nach dem unverhütetem GV am besten. Wenn du deinen Eisprung allerdings bereits hattest und wenn keine reelle Chance einer Schwangerschaft besteht, wird er dir die Pille danach auch nicht verschreiben.

Wie werde ich die"Angst" vor Sex los?

Hallo Leute, Ich bin 19 Jahre alt und hatte mein erstes Mal mit 17 mit meinem damaligen Freund. Wir waren lange genug zusammen gewesen und ich hatte mich sicher gefühlt, deshalb habe ich ich zu diesem Schritt mit ihm entschieden. Das erste Mal war für mich unglaublich schmerzhaft, und die Male danach ebenso. Ich hatte nicht nur Schmerzen während dem Sex (obwohl er stehts sehr vorsichtig mit mir war), sondern haben mir vorallem die Blasenentzündungen nach jedem Verkehr das Leben zur Hölle gemacht und den Sex zur unendlich unangenehmen Erfahrung. Desweiteren hatte ich stets Probleme mit der Pille (Hab sie nie vertragen, obwohl ich einige Male versucht habemit ihr; jetzt hab ich's sein lassen). Ich bin nun wieder in einer Beziehung (seit langem) unzwar mit einem Jungen, der sehr lange Gefühle für mich hatte und mit dem ich mich sehr wohl fühle. Ich würde zwar gerne mit ihm schlafen, habe aber wenn ich darüber nachdenke wirklich Angst vor Sex. Zum einen weil ich weiß, dass es wieder sehr schmerzhaft werden wird, weil ich Angst vor der Blasenentzündung habe, die ich jedemal danach bekomme, und weil ich wirklich Angst habe (trotz Kondom) schwanger zu werden. Die Angst vor dem Sex liegt NICHT an meinem Partner, sondern sitz allgemein in mir fest. Hat jemand vielleicht Tipps was ich machen kann? Wie ich mich überwinden kann? Wie ich Blasenentzündng verhindern kann? etc. Ich bitte euch mir keine unnötigen Kommentare hinzuschreiben, denn mit Blödsinn bequatschen kann ich mich selber :-D

Danke im vorraus für die hilfreichen Kommentare, liebe Grüße Pia:-)

...zur Frage

Wie hoch ist tatsächlich die Wahrscheinlichkeit, durch Lusttropfen schwanger zu werden?

Hallo! Also ich weiß, diese oder ähnliche Fragen sind hier nicht grade selten und ich habe auch schon viel danach gegoogelt, allerdings sehr unterschiedliche Antworten gefunden... also mein Mann und ich hatten am Tag meines Eisprungs (das weiß ich, weil es erstens rechnerisch stimmt und ich zweitens immer meinen Eisprung merke) Sex und er ist ohne Kondom in mich eingedrungen, haben beide einfach nicht nachgedacht und erst nach 2-3 Minuten haben wir dann ein Kondom benutzt... ich weiß, mir kann jetzt keiner sagen, ob ich schwanger bin und mir muss auch keiner sagen, wie dumm das war... aber wie ist das jetzt tatsächlich mit den Spermien im Lusttropfen? sind welche drin, nur sehr vermindert? habe aber auch gelesen, es fehlt im Lusttropfen an anderen Bestandteilen, die für ne ss nötig sind, also ist es doch extrem unwahrscheinlich, dabei schwanger zu werden... dann habe ich wieder gelesen, dass man davon schwanger werden kann, sei ein Ammenmärchen... was stimmt denn nun? wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, am Tag des ES dadurch schwanger zu werden? bei meinen etwa beiden SS reichte jeweils ein unverhüteter Zyklus für die Empfängnis, was mich jetzt noch mehr verunsichert. Danke für jede hilfreiche antwort

...zur Frage

Pille danach, Lusttropfen?

Wenn man Sex hat und nen Kondom benutzt hat und man eigentlich keine Risse festgestellt hat kann man dann trotzdem zum Schutz die Pille danach nehmen (wenn man eigentlich gar keine Pille nimmt täglich)? Oder geht das nicht? Und wie groß ist die Chance durch diesen Lusttropfen schwanger zu werden, weil da sind ja anscheinend Spermien drin?

...zur Frage

Kondom stecken geblieben - schwanger?

Hallo, ich habe große Angst, dass ich durch eine Panne schwanger geworden sein könnte. Ein Kind kommt für mich momentan absolut nicht infrage. Beim GV haben wir mit einem Kondom verhütet. Kurz danach bemerkte ich aber, dass das Kondom sich noch in meiner Scheide befindet. Die Öffnung war draußen und es ließ sich leicht herausziehen. Mein Freund hat nicht ejakuliert, allerdings können sich in den Lusttropfen ja auch schon Spermien befinden. Laut Eisprungrechner ist mein Eisprung zu dem Zeitpunkt 3 Tage her gewesen, aber der ist ja auch nicht zuverlässig, der Eisprung kann sich ja immer mal verschieben. Sicherheitshalber habe ich die Pille danach genommen, diese ist ja aber nach, bzw während des Eisprungs nicht mehr wirksam.

Danke für dem Rat!

...zur Frage

Pille gestern vergessen, 13 Stunden her?

Hallo! Ich nehme die Pille normal um ca 21:30 bzw auch manchmal ein wenig später. Jedoch habe ich Sie gestern leider vergessen (das ist mir das erste Mal passiert) und ich wollte fragen ob ich Sie jetzt noch nehmen kann?? Und bin ich noch geschützt oder sollte ich zusätzlich verhüten? 12std gehen bei meiner Pille zum nachnehmen :/

...zur Frage

Kann man trotz Pille danach (ellaone) im nächsten Zyklus schwanger werden. Unfruchtbar macht sie nicht?

Unfruchtbar durch pille dannach?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?