Kondenswasser an Fenstern - verschwiegener Mangel?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nach dem ich Fenster baue und einbaue, ist das ein Zeichen für "zu dichte" Räume bzw. zu hoher Luftfeuchtigkeit.

Das Problem besteht an den heutzutage zu dichten Häusern. Ein angebrachter Vollwärmeschutz, verhindert das "Atmen" der Wände, wenn dieser nicht ordnungsgemäß angebracht wurde. Vor einigen Jahren, wusste man noch nicht, wie dieser anzubringen ist, ohne dass das Mauerwerk abstickt.

Fenster haben normalerweise Lüftungen integriert. Diese sollten den Ausgleich schaffen.

Zusätzlich ist zu beachten, dass die Luftfeuchtigkeit der Räume zu beachten ist!

Wie ist das Glas? 2 oder 3 Kammern? Bei etwas älteren Fenstern, geschieht es häufig, dass das innere Glas zu stark von außen abgekühlt wird, was die Kondensatbildung begünstigt.

Versucht einmal die Lüftungen bzw. Wasserabläufe am unteren Rand der Fenster frei zu blasen.

In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit hilft auch Spaltlüften! Gerade in Jugendzimmern, kommt es vor, dass die Teenager etwas schlampig mit dem lüften sind und gerne im eigenen Dunst leben :) 

Es handelt sich um 2fachverglasung. Die Rahmen sind aus Kunststoff. Diese Lüftungen werde ich nachher mal suchen, ist mir noch nicht aufgefallen. Danke!

0

was für Fenster hast denn? Metall, und schon älter. Das kann passieren. Ein Mangel ist das niemals. zumal die Dinger 15 Jahre alt sind.

Die Fenster sind 2fachverglast und der Rahmen aus Kunststoff. Das Alter dürfte dem Haus entsprechen - 2002. Wir dachten, in diesem Baujahr gab es schon einen ganz guten Energiestandard. Unsere vorherigen Wohnung und auch die Häuser von einigen Verwandten und Bekannten sind vergleichbar alt, aber dieses Problem hat niemand sonst.

0

Chancen gleich "0"!

Sollten tatsächlich in der Vergangenheit Kondenswasserbildungnen vorgelegen haben, was Sie zu beweisen hätten, so wurde vermutlich schlicht und wie allgemein üblich, mit einem Tuch kurz drübergewischt, so dass daraus keine Schaden entstanden war.

Eine Klage wäre völlig lebensfern!

Was möchtest Du wissen?