Kondensator berechnen ?

 - (Technik, Mathe, Physik)

3 Antworten

Bei Parallelschaltung zweier Kondensatoren mit Kapazitäten C_1 und C_2 erhält man für die Gesamtkapazität C_gesamt...



https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator_(Elektrotechnik)#Parallelschaltung

Bei Reihenschaltung zweier Kondensatoren mit Kapazitäten C_1 und C_2 erhält man mit der Gesamtkapazität C_gesamt...



https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator_(Elektrotechnik)#Reihenschaltung

Diese Formeln kann man jeweils nach der gesuchten Größe C_1 bzw. C_2 bzw. C_gesamt umstellen.

Parallelschaltung von Kondensatoren

Cges=C1+C2+Cn

Reihenschaltung

Cges =C1*C2/(C1+C2)

Bei 3 oder mehr Kondensatoren gilt

Cges= Kehrwert der Einzelkapatzitäten

Cges =1/1/C1+1/C2+1/Cn

Hallo, danke für die antwort aber ich wollte nicht wissen wie ich Cges ausrechne sondern C1 bei parallelschaltung und C2 bei serienschaltung

0
@Max123123123123

Das weißt du doch aus der Formel

Wenn du die Parallelschaltung hast weißt C2 sagen wir mal

C ges =10F

C2=4F

Cges =C1+C2

10F=x+4F|-4F

6F=x

X einsetzen

10F =6F+4F.

Bei der Reihenschaltung ist es dasselbe Prinzip

Cges =C1*C2/(C1+C2)

10F=4F*C2/(4F+C2).

Stellst du nach C2 um

0

Ohne Klammern ist die Formel in deiner Antwort fehlerhaft.

Cges = 1 / (1/C1 +1/C2 +1/C3 + ∙∙∙ +1/Cn

1
@verreisterNutzer

Ohne Klammer geht das, aber nur wenn der Bruchstrich die Klammerfunktion übernimmt. Bei Verwendung vom Schrägstrich ist die Formel mehrdeutig.

Gruß, H.

1
@verreisterNutzer

Der Kehrwert der Gesamtkapazität ist die Summe der Kehrwerte der Einzelkapazitäten. Bildet man auf beiden Seiten dieser Gleichung den Kehrwert, dann erhält man die von mir o.g. Formel. Das ist eine einfache algebraische Umformung der Formel.

1
@verreisterNutzer

Das ist richtig. Diese falsche Aussage habe ich aber auch nicht gemacht!

Schau dir meine Formel noch mal genau an. Möchtest du, dass ich dir die Zusammenhänge noch einmal mit dem Formeleditor übersichtlich präsentiere oder hast du den wahren Sachverhalt schon erkannt ?

1
@Halswirbelstrom

Ich hab die ganzen Zusammenhänge Schon verstanden aber mal steht dir Formel so im Buch manchmal anders deswegen bin ich jetzt etwas verwirrt

Es wäre schon gut wenn du es noch einmal übersichtlicher

0
@Halswirbelstrom

Danke dir

Dieser Reziprokwert ist der Kehrwert richtig?

Beim Widerstand kann ich das auch so machen (Formel Parallelschaltung)?

0
@Halswirbelstrom

Ja jetzt hab ich das alles richtig verstanden

Vielen Dank fand manche Erklärungen hier auf gutefrage.net zu dem Thema voll kompliziert deshalb habe ich nachgefragt

0

Was möchtest Du wissen?