Kommt vor "um ... zu" ein Komma?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eindeutige KOMMA-Pflicht!

Die amtliche Rechtschreibung findest du beim  Rechtschreibrat:

http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/download/regeln2006.pdf

§ 75. Infinitivgruppen grenzt man mit Komma ab, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist.

(1) die Infinitivgruppe ist mit um, ohne, statt, anstatt, außer, als eingeleitet:

Sie öffnete das Fenster, um frische Luft hereinzulassen. [...]  Ihre Forderung, um das noch einmal zu sagen, halten wir für wenig angemessen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Duden Regel K 117 musst du vor "um" jeweils ein Komma setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es sollte ein Komma gesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja zB
Ich mache dies, um dir zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?