Kommt hier ein Komma hin ?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Wenn ich den Duden hier richtig verstehe:
http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/komma#K116
kann man da ein Komma setzen, muss aber nicht und da auch ohne Komma keine Unklarheit auftritt, sollte man imho kein Komma setzen.
Bin da aber nicht 100%ig sicher.

2. Entweder:
Kommt an der Stelle, ... ein Komma ./.?
Oder:
Kommt an die Stelle, ... ein Komma [hin]?
Auch hier keine 100%ige Sicherheit.

P.S.: Sorry, eigentlich ziehe ich es vor "die Klappe zu halten", wenn ich mir nicht sicher bin. Aber jetzt habe ich das schon mal geschrieben und möchte mir die "Arbeit" nicht umsonst gemacht haben, zumal meine Antworten von den anderen Antworten abweichen.
Vielleicht bekomme ich ja noch konstruktive Kritik dazu, die mir immer willkommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein erweiterter Infinitiv, und da sollte man ein Komma setzen.


...an der Stelle, an die ...

"wo" geht auch, ist aber umgangssprachlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an der Stelle

Komma nach "Möglichkeiten" ist erforderlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dudenregel K 117 (2) verlangt hier das Komma. Also kein "kann", sondern "muss".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da kommt ein Komma hin, da dort der Hauptsatz vom Nebensatz getrennt wird. 

1. Teil - Hauptsatz 

2. Teil - Nebensatz

Wegen dem "der" oder "die" bin ich selber verunsichert...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Infinitivsatz mit "zu". Klar sollte da eins hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele Möglichkeiten, sich körperlich fit zu halten. 

Kommt an der Stelle, an der ich die Klammern eingefügt habe, ein Komma hin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?