Komma oder nicht bei "wie gesagt"?

7 Antworten

Bei mir immer äußerst beliebt: man kann ein Komma machen.
Das ist wie gesagt bei mir eine der Schrecklichkeiten der neuen Regelungen. Es gilt als formelhafter Nebensatz, in dem ja ein Partizip steckt, sodass man eigentlich ein Komma machen müsste. Andererseits ist es sehr kurz und wird fast wie ein Adverb gebraucht, weshalb man sich das Komma wiederum schenken kann. Ich würde es davon abhängig meachen, für wie wichtig ich die Floskel halte, - wie gesagt.

Aber immer, wenn man ein oder zwei Worte hinzutut, ist das Komma zu setzen:
, wie eingangs bereits gesagt,

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Ich  setze auch ein Komma in Deinem Satz: "Das ist, wie gesagt, bei mir eine der ......." Auch ein Gedankenstrich wäre möglich.

1

Wenn Du es wirklich so schreiben willst, gehört da kein Komma hin.

Klingt aber etwas verkrampft.

Schreib einfach: Ich mache dann...... / Dann mache ich.....

Kein Komma. Eines bräuchtest du, wenn du sagen würdest "Wie gesagt, ich mache dann.."

Was möchtest Du wissen?