Mit kleinen Dingen fängt es an. Wenn sie Pech hat, endet es mit Gefängnis. Ist es das wert?

...zur Antwort

Versuchen wir es mal. Anrechenbar sind die Kaufkosten. Das sind der Kaufpreis für das Grundstück, Grunderwerbssteuer, Maklergebühr, Notariatskosten und Grundbuchkosten. Im Privatbereich auch ggfs. Mehrwertsteuer. Die 3 letzten Positionen werden als Aufwand gebucht. - Ich denke, daß Du alle Details findest, wenn Du ggoglest und dann meine Antwort prüfen kannst.

...zur Antwort

Das hängt u. a. von der Lebensituation ab und von der Risikobereitschaft. Außerdem: Nicht alles auf eine Karte setzen. Je nach Vermögenssituation könnte man vielleicht 50 % in Geldanlagen, 20 - 30 % Aktien oder Aktien- bzw. Indexfonds, 10 % Gold, 10 - 20 % spekulativ in Krypto-Währung anlegen.

...zur Antwort

Wir unsensibel und frustriert muß man sein, um solche Gedanken zu entwickeln.

...zur Antwort

In einer meiner Mitwohnungen trat dieses Problem mal im Zusammenhang mit einer Neuvermietung auf. Das Gebäude ist bereits 60 Jahre als und frühere Mieter hatten nie Probleme. Deshalb mußte die Ursache mit den neuen Mietern zusammenhängen. Doch im Internet findet man viele mögliche Ursachen.

Wenige Monat nach ihrem Einzug beklagten sich die Mieter, daß die gesamte Wohnung schwarz geworden sei.

Ich weiß, daß die Mieter sehr stark geheizt und oft viele Kerzen angezündet haben. Ich vermutete deshalb, daß die Kerzen die Ursache sein könnten. Um dem Problem auf den Grund zu gehen, habe ich einen Sachverständigen eingeschaltet, der die Wohnung inspiziert hat und Beläge chemisch untersuchen ließ. Die Analyse hat jedoch nichts ergeben. Die Mieter haben teilrenoviert, doch nach dem nächsten Winter waren wieder Wände, Decken und Möbel schwarz. Irgendwann sind die Mieter dann wieder ausgezogen.

Nach der Rücknahme der Wohnung stellt ich fest, daß die Mieter im Wohnzimmer die Heizkörper gestrichen hatten. Man konnte erkennen, daß dazu wohl normale Kunstharzfarbe an Stelle von Heizkörperfarbe benutzt worden war. Denn die Farbe war nicht mehr glatt sondern krieselig geworden. Ich führe deshalb das Fogging auf den nicht fachgerechten Anstrich der Heizkörper zurück.

...zur Antwort

Eigentlich muß ich sagen, daß Du ja in einer glücklichen Situation bist. Im Vergleich zu vielen Jugendlichen, die sich hier tummeln, bist Du erstaunlich aufgeschlossen und gescheit.

Im Sport machst Du Training. Welche Sportart ist das? Und machst Du Training oder gibst Du Training? Mein Vorschlag ist, mach einen Trainerschein. Das hat Vorteile. Du kannst den Sport ausüben, kannst anderen Kenntnisse vermitteln und nebenbei als Übungsleiter (und später vielleicht sogar mal als Trainer) auch noch neben- oder hauptberuflich Geld verdienen.

Wenn das nicht Dein Ding ist, engagiere Dich im sozialen Bereich.

...zur Antwort

Kauf halt den Test. Dort sind alle Details, die zu der Beurteilung geführt haben im einzelnen aufgeführt. Dann weißt Du Bescheid. Bei einem solchen Kauf sollte es Dir die 5 Euro wert sein. - Und denk daran: Stiftung Warentest ist absolut neutral. Bei anderen sogenannten Testinstituten weißt Du nie genau, von wem sie Provisionen für gute Beurteilungen erhalten. Siehe Computer Bild.

...zur Antwort

Deine Angst bezüglich Deiner Rauchmelder kannst Du ja reduzieren. Alle Rauchmelder müssen regelmäßig auf Funktionsfähigkeit geprüft werden. Dafür ist ein Taster am Rauchmelder vorhanden. Außerdem gibt es spezielle Rauch-Streichhölzer, mit denen man Rauchmelder "live" testen kann. Das funktioniert bei mir sehr zuverlässig.

...zur Antwort

In erster Linie mußt Du das dem Vater deutlich sagen. Ich fürchte, daß es sonst mal auf eine Vergewaltigung hinauslaufen könnte, wenn Ihr beide mal völlig allein seid.

...zur Antwort

Steht in der Bibel irgendetwas von Heirat? Heirat ist eine Erfindung der Menschen im Rahmen der Entwicklung unserer Kultur. Die staatlich dokumentierte Ehe ist ein Schutz für Mutter und Kind. - Wen kümmerts, ob Du kirchlich verheiratet bist? Und Gott - sofern es einen gibt - ist es völlig egal, ob wir in einer Einehe, Vielehe oder im Konkubinat leben. - Nur Du und Deine Partnerin, Ihr müßt Euch wohlfühlen.

...zur Antwort

Meine Erfahrungen mit meinem VW Passat GTE. Ist ein Hybrid. Vorteil: Ich fahre lokal nur mit Strom und kann in der Garage wieder aufladen. Auf größeren Strecken fahre ich mit dem Verbrenner. Das klappt hervorragend. Man hat also die Vorteile beider Systeme.

Nachteil: Das Fahrzeug ist relativ schwer, was man aber nicht bemerkt. Und es verfügt über 2 Motore.

...zur Antwort

Vielleicht ist der Wasserverbrauch im Bad größer als in der Küche.

Wir verbrauchen in unserem Haus sehr wenig Wasser in der Küche. Aber in der auf gleicher Ebene liegenden Toilette wird öfter die Toilettenspülung betätigt und die Hände werden am Handwaschbecken gewaschen. Wir zapfen deshalb Kaffeewasser grundsätzlich dort, weil eben das Wasser nicht so lange in der Leitung steht.

...zur Antwort

Die Polizei will immer zuerst feststellen, wer aktiv geworden ist. Wenn jemand telefonisch ein Ereignis bei der Polizei meldet, wird zunächst gefragt, wer anruft. Erst danach wird gefragt, was man will. Dann haben sie jemanden, mit dem sie in Kontakt treten können. Ich vermute, daß das auf polizeilichen Erfahrungen beruht, nach denen oft Täter oder sonstwie Beteiligte sich bei der Polizei melden.

Auch typisch: Ich hatte mal einen Wildunfall mit einem Reh, das dabei getötet wurde. Als die Polizei kam, verlangte man als erstes meinen Führerschein und die Fahrzeugpapiere, bevor sie etwas zum Unfallhergang wissen wollte.

...zur Antwort

Interessant ist es aber auch, welche Langzeitfolgen auftreten können, wenn man an Corona erkrankt.

...zur Antwort