Komma hier richtig oder nicht?

4 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Parenthese. Daher passt das Komma, nur müsste noch ein weiteres hinter bombardiert stehen. Ggf. kannst du auch anstatt Kommata, Gedankenstriche verwenden. Das sähe dann so aus:

Es gibt Probleme mit denen jeder von uns Tag für Tag konfrontiert, oder besser gesagt bombardiert, wird.
Es gibt Probleme mit denen jeder von uns Tag für Tag konfrontiert - oder besser gesagt bombardiert - wird.

Das letzte sieht für meinen Geschmack besser aus und lässt sich besser durch andere Kommata im Satz - falls er denn andere Kommata hat - unterscheiden.


julespogg 
Beitragsersteller
 11.07.2021, 16:41

danke

0

Das kannst du so machen.

Es geht auch so: "... oder - besser gesagt - bombardiert wird.

Gruß, earnest


derButterkeks  11.07.2021, 16:44

Er spricht bombardiert die tatsächliche Aussage zu. Ein ,,oder als Aufzählung" würde beides gleichwertig machen. Daher müsste der Einschub schon beim Komma erfolgen. Da aber bombardiert danach aber syntaktisch keinen Sinn machen würde, müsste es ebenfalls eingeschoben werden.

0
julespogg 
Beitragsersteller
 11.07.2021, 16:39

ginge, aber ich will konfrontiert und bombardiert nicht gegenüberstellen, sondern eher verbinden

1

Bei "und" und "oder" können in manchen Fällen Kommata stehen. Allerdings sind sie dann optional. Wenn du generell auf Kommata vor diesen beiden Wörtern verzichtest, wirst du in der Regel nichts falsch machen.


julespogg 
Beitragsersteller
 11.07.2021, 16:34

okay, danke

0
JanyoOoO  11.07.2021, 16:37
@julespogg

Es gibt natürlich auch hier einige Ausnahmen. Wenn du beispielsweise die Wörter ausgerechnet in eine Auflistung packst. Dazu ein Beispiel:

Und, oder, sowie und viele weitere sind Konjunktionen.

Hier dürfte beispielsweise nicht auf das Komma verzichtet werden.

0
julespogg 
Beitragsersteller
 11.07.2021, 16:38
@JanyoOoO

jaja, das wäre mir schon klar, aber danke

0

"mit denen jeder von uns Tag für Tag konfrontiert oder besser gesagt bombardiert wird."

Kein Komma!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Fachkenntnisse in den jeweiligen Sprachen.