Komischer Zustand beim Einschlafen - was ist das?

3 Antworten

Die Schluckbeschwerden hören sich nach Psychosomatik an...

bei mir kommen die auch sehr oft "anfallsartig" und ich habe ein ganzes Arsenal an Gegenmaßnahmen, um mich daraus zu befreien...

Eine kommt aus der Gesangstechnik: Mund ganz weit auf machen und ein kurzes "A" ausstoßen...gerne auch länger oder kombinieren

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde dir trotzdem empfehlen bei deinem nächsten Arztbesuch mit ihm darüber zu reden. Der könnte es dan abklären lassen. Denn, du meinst vielleicht "Kleinigkeit" aber ob es wirklich so ist weißt du doch garnicht.

es mag keine Kleinigkeit sein, ich würde dies für Ernst nehmen. Gehe mit diesen Beschwerden zu Deinem Hausarzt mit der vermuteten Diagnose "Schlafapnoe" und lasse Dir eine Überweisung ins nächste Schlaflabor geben, dies ist gut therapierbar

Was möchtest Du wissen?