Komische "Schockmomente" im Körper?

2 Antworten

Mir scheint, dass bei dir mehrere Systeme Aussetzer haben.

Das erste könnte die Sauerstoffversorgung sein, wo ich vordringlich das Blutbild in bezug auf Eisen (inkl. Ferritin-Wert, das ist das Speichereisen!) überprüfen lassen würde.
Als erste Abhilfe käme in diesem Fall Mineralstoff Nr. 3: Ferr. Phos.D6 von Dr. Schüßlers Biochemie in Frage. Die sind gut verträglich und helfen dem Organismus, das Eisen aus der Nahrung aufzuehmen.
Gute Eisenlieferanten in der Nahrung gibt es einige (Rote Bete, Canihua (`= Baby-Quinoa, gibts im DM-Drogeriemarkt) und andere). 

Alternativ oder zusätzlich könnte ein altes, leider vergessenes Heilmittel gut wirken, um dir schnell zu Sauerstoff zu verhelfen: Wasserstoffperoxid. Die Lektüre dazu kann ich empfehlen:
www.amazon.de/Wasserstoffperoxid-vergessene-Heilmittel-Jochen-Gartz/dp/3944887077 und
www.amazon.de/Wasserstoffsuperoxid-Natürlich-nebenwirkungsfrei-Bakterien-Gesundheit/dp/3867311161/ref=pd_bxgy_14_2/254-9778166-4572931?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=NY5H2VYPYE780P498WB6. Bitte jeweils die Kundenkommentare lesen - da steht einiges Nützliches!

Ich habe mir 15%iges H2O2 geholt, zusammen mit einer Pipettenflasche, und nehme 1-2 Pipettenfüllungen davon in einem großen Glas Wasser. Man spürt die Wirkung recht schnell: H2O, also das Wasser, bleibt, was es ist, und das zusätzliche O-Molekül, also Sauerstoff, wird vom Körper dankend angenommen. Falls mal was daneben geht, ist es nicht tragisch: wenn das Jucken und Brennen vorüber ist, hat die Stelle nur einfach etwas mehr Sauerstoff abbekommen. Mehr darüber in dem Buch von Jentschura /Lohkämper: 'Zivilisatoselos', wo ein ganzes Kapitel diesem Thema gewidmet ist. (www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=zivilisatoselos).

Als weitere Hilfe würde ich dir die Einnahme von Schindeles Mineralien empfehlen. Das Zeug hat schon oft Wunder bewirkt und hilft, den Körper vollständig zu remineralisieren. 

Noch etwas: Vitamin C hochdosiert (Pascorbin als Infusion) würde ich mir als Infusion vom Hausarzt geben lassen. Das entgiftet und hilft, Freie Radikale auszuschwemmen. 

Weiterhin könntest du versuchen, viiiiiiel Wasser zu trinken, und zwar (gefiltertes) Leitungswasser (kein Mineralwasser!) und dieses Buch zu lesen: 'Sie sind nicht krank - Sie sind durstig' von Dr. F. Batmangelidj (www.amazon.de/Sie-sind-nicht-krank-durstig/dp/3867311196/ref=sr_1_sc_2?s=books&ie=UTF8&qid=1488917510&sr=1-2-spell&keywords=wasser+batmangelidj).

Das soll erstmal genügen. Das sind alles Methoden und MIttel, die ich selbst erfolgreich anwende. Ich wünsche dir viel Erfolg.

PS. Früher in der Schule, als es noch große Klassen gab und der Sauerstoff im Raum gegen Ende der Stunde oft verbraucht war, habe ich solche Zustände gehabt. Ich bekam einen roten Kopf und mein Hirn ging irgendwie kurz auf Tauchstation - bis ich merkte, dass es Sauerstoffmangel war. Dazu habe ich als Schülerin nie genug getrunken, da das meine Mutter mir nicht beigebracht hat. Ich habe es nir erst Jahre später, als ich in Frankreich lebte, angeeignet und gemerkt, wie gut es mir mit ausreichend Wasser ging.

Und ich dachte, ich wäre mit diesem Problem alleine! Dieses Gefühl ist nur sehr schwer zu beschreiben, aber ich habe mich sofort wiedererkannt. Es ist als würde man mir für eine Sekunde den "Strom" abschalten und es kommt ein seltsames Gefühl in der Lungen-Hals Region auf. Momentan habe ich es eher selten bis gar nicht, es gab aber auch Zeiten da kam es 3-4 Mal am Tag vor. Ich dachte es hängt mit stress zusammen, sicher bin ich mir da aber nicht!

Stress würde in meinem Fall auf jeden Fall hinkommen, da ich privat seit geraumer Zeit auch ein paar Probleme hab, die mich sehr beschäftigen.
Ich hoffe, es ist wirklich nichts Ernsteres /:

0
@JokersHarley

Tu dir mal was Gutes und mach dich von negativem frei :) und für das gute Gewissen einmal den Arzt aufsuchen, damit man sich nicht zu den anderen Problemen noch um seine Gesundheit Sorgen machen muss.

Da ich damals zusätzlich abends vor dem Einschlafen das Gefühl von Herzrasen Schwindel und Atemnot eine Zeit lang hatte, habe ich einen Arzt aufgesucht der mich von oben bis unten durchgecheckt hat. Das Ergebnis: Körperlich alles Tip Top, es war also mein Kopf.

1
@JujaJuja589

JujaJuja589 - das klingt genau wie bei mir. Lies bitte mal meinen Beitrag. Ein Arzt kann durchchecken, soviel er will - einen akuten Sauerstoffmangel im Blut wird er kaum feststellen können - erst, wenn der sich als messbarer Eisenmangel bemerkbar macht. Ich habe selbst mein gelegentliches Herzrasen in den Griff bekommen - ohne Medikamente. 

1

Herz Rassen krank ich werde bald sterben?

Hallo liebe Leute

Ich habe in letzter Zeit etwas gemerkt, und vorallem heute, mein Herz fängt einfach ganz schnell zu Rassen ohne ein Grund und es tut weh ich drück dann immer auf meine Brust das es weg geht, aber heute und gestern ist es noch schlimmer geworden, gestern Nacht hat mein Herz wieder so schnell gerasst ich hab in meinen ganzen Körper angefangen zu zittern und mein Körper zuckte richtig krass die ganze Zeit und mein Körper zieht sich richtig zusammen, ich hab dann versucht weiter zu schlafen und irgendwann gelingt es mir dann dazu ist das heute wieder passiert und ich konnte nicht mal aufstehen oder laufen mein Körper fühlt sich so schwach an und ich habe keine kraft des einzige was ich kann ist nur liegen, und es dauert auch 1-2 Stunden oder länger das es wieder alles aufhört und mein Körper wieder normaler wird und mein Herz nicht so heftig krass rasst oder zuckt, ich bekomme auch nicht mal richtig Luft alles zieht sich einfach zusammen. Ich habe wirklich das Gefühl ich sterbe bald ich weiß nicht wieso aber es fühlt sich so an als ob mein Körper mir Signale gibt und ich mich auf den tot vorbereiten soll? Das hört sich so dumm an ich weiß aber das ist wirklich so, ich habe mit meinen Gefühlen immer recht und es passiert auch das was ich fühle dann, ich hab eigentlich sehr angst vor den Tot aber im Moment nicht am liebsten würde ich schlafen nie wieder aufwachen mein Körper verkraftet garnichts mehr irgendwie.

Meinen Eltern interessiert das nicht so wirklich ich habe ihnen auch nicht alles erzählt aber die sagen eh nur du bist nur krank geworden, aber so ist es nicht das ist heftig was mit mir abging. In letzter Zeit hatte ich dazu eh noch viel Stress mit ex freund und Freundinnen. Ich weiß nicht was in meinen Körper abgeht aber ich denke ich sterbe bald. Ich weiß man sollte so nicht reden ich sage nur das was in mit abgeht

Ich bin 16 Was sagt ihr dazu wisst ihr was das ist? Ich brauche ein rat

...zur Frage

Während der Einschlafphase das atmen vergessen?

Hey Leute,

ich habe in letzter Zeit ein sehr belastendes Problem.

Wenn ich einschlafen möchte, und gerade in dem Moment bin wo ich einschlafe, dann höre ich einfach für einen Moment auf zu atmen und Adrenalin schießt durch meinen Körper.

Zuerst habe ich gar nicht gemerkt das ich nicht geatmet habe, da habe ich bloß dieses Panik kribbeln im Körper gehabt. Nur gestern Abend habe ich mitbekommen weshalb das so ist.

Es ist einfach total ekelhaft. Ihr wollt einschlafen und immer wieder wenn ihr kurz davor seit, schießt dieses Adrenalin durch euren Körper weil euer Körper nach Luft schnappt. So kam es, das ich die ganze Nacht nicht einmal schlafen konnte. Was ist das? Kann das durch Stress oder dergleichen ausgelöst werden?

...zur Frage

Hi Leute Immer wenn ich einen "Schock Moment" habe ich immer einen Adrenalin Schub der gefühlt Richtung Herz geht ist das normal/gefährlich?

Schock Momente die ich meine sind schon sowas wie in der Schule aufgerufen werden oder der Moment in dem man eine Arbeit zurückbekommt oder auch nur wenn mich mein Kumpel im Bus fragt ob ich die Englisch Hausaufgabe habe xD

...zur Frage

Während Brusttraining Platzen im Brustkorb ?

Guten Tag, während des Trainings bin ich über gegangen an die brustpresse wo ich wirklich ans Maximum gegangen bin .. während des drücken habe ich eine Art Platzen/riss im Brustbereich gespürt ... Als dies passierte schlug mein herz plötzlich schnell und bei jedem rhytmus Schlag kam so ein komisches Gefühl .. nach 2-3 min verschwand aber alles .. was könnte passiert sein ? Heute habe ich wenn ich mich hinsetze über einen längeren Zeitraum Stromgefühle im bauch

...zur Frage

War das wirklich ein Traum?

Ich habe letzte geträumt das ich in einem Krankenhaus aufgewacht bin, es wirkte sehr real da ich alles aus meinen Augenwinkeln sah was mich noch mehr daran verstört.. normal sieht man sich ja selbst im Traum.

Bin wie aus einer Art Narkose zu früh aufgewacht, und hatte einen Schlauch im Mund der durch den ganzen Körper ging und war wie fixiert auf dem Bett. Im Hintergrund sah ich sehr unscharf (war wie benebelt wie nach einer echten Narkose) ein paar Ärzte die wie eine Art Protokoll über mich führten und hörte das klicken von Tastaturen und die Geräusche der Maschinen an die ich angeschlossen war. Ich bekam total Panik und bewegte meinen Kopf hinn und her und versuchte mich bemerkbar zu machen, aber bin anschließend wieder eingeschlafen und wachte dann anschließend wieder "auf"..

Ob wir vielleicht wirklich hier nur eine Illusion leben?! Oder ist meine "Seele" in dem Moment vielleicht aus meinen Körper und war kurz in jemand anderem drinn?

Natürlich war es vielleicht auch nur ein Traum aber das war echt heftig. Bin gespannt eure Philosophien dazu zu hören :)

...zur Frage

Traum oder Realität, was ist da geschehen?

Vor einigen Jahren passierte mir etwas seltsames. Ich lief lediglich durch eine Wiese und war plötzlich kurz weg für die Außenwelt. Ich nahm einen Moment lang eine Art Erinnerung wahr und das relativ intensiv.
Nur bin ich mir immer noch nicht sicher, ob es nun einfach nur ein Traum war, über den ich quasi erneut getagträumt habe oder es tatsächlich so passiert ist. Da das ziemlich absurd war und ich mir nicht vorstellen kann, dass das wirklich so gewesen sein soll.

Mir ist bewusst, dass die Frage etwas wirr gestellt ist. Besser bekomme ich es nicht hin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?