Kollegin ist Unheimlich Laut und Nervt - was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erste Möglichkeit: Besorg dir Ohrenstecker, hör was du magst und nimm sie nur raus wenn jemand anruft.

Zweite Möglichkeit: Deine Kollegin scheint mir etwas überstrapaziert bzw. cholerisch zu sein, sag das am besten mal deinem Chef. (Hat nix mit petzen zu tun wenn deine Kollegin neben dir fast ausflippt.)

Drittens: Sag ihr das du dich in deiner persönlichen Freiheit eingeengt fühlst wenn sie das tut. Sag dazu das du unter diesen Bedingungen nicht arbeiten kannst, verwarne sie damit das du es sonst deinem Chef sagen wirst.

Sollte sie auf deine Antworten nicht eingehen und selbst dann sich noch wie ein prepupatäres Kind verhalten sollte wäre wirklich der Weg zum Chef angebracht. Soetwas wie deine Kollegin gehört dann nicht mehr in die Arbeit, eher in eine geschlossene Anstalt.

Terezza 29.08.2012, 11:27

deine Antwort kommt mit auch etwas cholerisch vor. Du hast offenbar keine Ahnung, was cholerisch ist. Wenn ich höre: persönliche Freiheit eingeengt, verwarnen, ausflippen, geschlossene Anstalt, von "prepupatär" ganz zu schweigen, könnt ich auch grad cholerisch werden. Ich denke mal, du hast keine Ahnung von einer normalen Arbeitswelt.

0
hanco 29.08.2012, 11:28

Erste Möglichkeit: entfällt in der Regel, weil das in den Callcentern meist verboten ist.

Zweite Möglichkeit: Das kann man dann auch von der Fragestellerin/dem Fragesteller behaupten.

Drittens: Was soll das? Der eine arbeitet so, der andere murmelt alles noch mal vor sich hin um nichts zu vergessen. Da muss man noch lange nicht so abfällig reagieren.

0

Wieso durch die Blume? Was hast du denn zu verlieren, wenn du deutlich, aber trotzdem höflich ihr sagst, dass das rücksichtslos ist und dir auf den Geist geht? Dann gibt es eben Zoff, aber danach nimmt sie dich vielleicht ernster.

Nicht durch die Blume, sowas sollte man mit ruhigen, aber bestimmten Worten auf freundliche Art ganz offen sagen. Schließlich verlangst du ja nix überirdisches. sag einfach: kannst du bitte etwas leiser sein, ich kann mich sonst nicht richtig konzentrieren - wo ist das Problem, sowas zu sagen?

alchemist2 29.08.2012, 11:25

Das Problem ist wohl ein permanentes Nett-sein-müssen, das haben sehr viele...

0
Allgemein 29.08.2012, 11:28

Schließlich verlangst du ja nix überirdisches <==== hammer geil

0

Mach en Kopp zu hier arbeiten noch andere.

beschwer dich beim chef und falls nix bringt dann ohrstöpsel...

Terezza 29.08.2012, 11:24

nö, sowas kann man unter Kollegen regeln, da muß man nicht gleich zum Chef rennen - der hat auch bestimmt besseres zu tun, als sich mit kleinen Unstimmigkeiten beim Personal zu beschäftigen.

0

Ich habe meinem Kollegen gesagt: Ecki - das ist nicht Deine Gedankenstimme!

Allgemein 29.08.2012, 11:23

hats funktioniert?

0
hanco 29.08.2012, 11:25
@Allgemein

Wir haben alle herzlich gelacht und er bemüht sich jetzt ruhiger zu sein. Klappt zwar nicht immer, aber darüber kann man dann hinwegsehen.

0
Allgemein 29.08.2012, 11:28
@hanco

muss ich auch mal in der schule versuchen

0

Was möchtest Du wissen?