Kohlenstoff und Wasserstoff

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kohlenstoff reagiert mit Wasserstoff nur unter extremen Bedingungen. Die Reaktionen verbrauchen meist Energie (endotherm). Im Lichbogen bildet sich an Kohlenstoffelektroden in einer Wasserstoffatmosphäre Acetylen. Es können unter entsprechenden Bedingungen auch andere Kohlenwasserstoffe entstehen.

TheChrisXD hat die beste Antwort geliefert: Es entstehen - wenn die beiden überhaupt zur Reaktion gebracht werden können - Kohlenwasserstoffe. Davon gibt es unzählige ...

Teilchen bilden sich bei solchen Reaktionen nicht. Die Atome bleiben ja alle intakt, gehen nur neue Verbindungen ein.

Ämmmm.... doch... Wenn zwei Nichtmetalle reagieren, bilden sich sogenannte Moleküle, die tatsächlich Teilchen sind. Wenn zum Beispiel Wasserstoff und Sauerstoff neue Verbindungen eingehen, können sich Wassermoleküle bilden.

0
@HelpfulHelper

Moleküle sind keine Teilchen. Teilchen ist eigtl. die "Abkürzung" für Elementarteilchen. Das sind Bausteine von Atomen und Molekülen aber nicht die Atome selbst.

0
@aptem

Entschuldige, aptem, was Du da sagst ist völliger Stuß! Einzelne Atome oder Moleküle werden in der Chemie als "Teilchen" bezeichnet.

0
@botanicus

OK, dann beschäftigt sich Teilchenphysik mit Molekülen. Glaubt was ihr wollt. Deutschland ist ja sooo gut in Naturwissenschaften, dass Chemie auf dem Anfängerniveau bleibt, selbt im Gymnasium.

0

Was möchtest Du wissen?