Koffein-pulver als "legale" Droge

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde an deiner Stelle eher auf Colanuss oder Guarana zurückgreifen, wenn du Koffein haben willst, da ist auch welches drin, es wird aber nicht auf einmal freigesetzt und wirkt länger und sanfter.

Koffeintabletten (ich denke mal du meinst die Coffeinum N 0,2g) sind eigentlich zu nichts zu gebrauchen, ich habs probiert und ab der 3ten oder 4ten war ich nicht wacher sondern hatte nur Herzrasen und ein ekliges Körpergefühl.

Du kannst es in irgendein Getränk deines Vertrauens einrühren. Was die Dosis angeht, leg ein Handy mit eingetippter 112 bereit...

Am besten du mischst es in ein süßes Getränk und rührst gründlich um. Und niedrig anfangen, bei 50mg oder so. Manche vertragen Koffeinpulver vom Magen her überhaupt nicht. Scheint auf den Magen anders zu wirken als Koffein in Kaffee oder Energydrinks.

Was möchtest Du wissen?