Valium und die Wirkung + Nebenwirkungen?

6 Antworten

Alprazolam ist eines der ersten Triazolo Benzodiazepine. Diazepam dagegen das zweite (ein 1,4 Benzodiazepin) in der gesamten Reihe von etwa über 100 (wahrscheinlich sogar noch mehr) verschiedenen Wirkstoffen aus der gleichen Gruppe. Beim ersten bilden sich nur zwei aktive Metaboliten mit ebenfalls kurzer HWZ. Diazepam bildet in der Verstoffwechselung mehrere aktive und lang anhaltende Metaboliten. Die Rezoptor Affinität vom Alprazolam ist sehr viel höher, der ph Wert jedoch nach basisch verschoben (im direkten Vergleich mit Diazepam). Auch das Wirkungsprofil ist sehr unterschiedlich. Eine Umrechnung per Tabelle wird daher in den seltesten Fällen befriedigend sein. Diazepam ist unser erster Breitband Tranquilizer auf Benzo Basis.

wow, damn

1
@OnkelJibbeto

Irgendwie scheint es doch mangelhaft. Die verschieden Aspekte der beiden Wirkstoffe sind eben wirklich sehr unterschiedlich. Die Wirkungskomponten wurden schon erklärt... Der Unterschied könnte kaum größer sein. Es liegen da auch ebenfalls viele Jahre dazwischen (was die Entwicklung angeht). Ich wollte es einfach sachlich aufziehen; -)

0

Also beides gehören zu der gruppe der benzos. Sie wirkt ganz typisch, angstlösend, beruhigend, krampflösend und schlafanstoßend. Wird gegen akute störungen eingesetzt. D.h sie wirkt recht schnell nach der einnahme, jedoch gibt es immer unterschiedliche fälle. Zudem entstehen auch abbauprodukte, die ebenfalls wirksam sind, was wiederum bedeutet dass sie auch länger wirkt.

Die nebenwirkungen sind bei einer normalen dosis recht gering, ab einer höheren dosis kann u.a müdigkeit, eine eingeschränkte aufmerksamkeit und kontzentrationsschwäche hervorgerufen werden. Das ist bei den benzos aber eigentlich immer so.

✌️

alpra ist in der dosierung von valim 2-5x so stark

Woher ich das weiß:Hobby – Selbst erfahrung

steht im Beipackzettel unter "Nebenwirkungen"!

Xanax und Valium gehören beide zur gleichen Wirkstoffklasse, zu den Benzodiazepinen. Xanax hat die höhere Potenz. 1 mg Xanax entspricht ca. 10 mg Diazepam. Andere Quellen geben eine Potenz von 0,5 mg Xanax = 10 mg Diazepam an. Valium wird von den meisten Nutzern als sedierender empfunden als Xanax. Außerdem hat Valium eine wesentlich längere Wirkdauer und einen schnelleren Wirkeintritt.

Über die Nebenwirkungen und Wirkungen kannst du dich über Google informieren. Benzodiazepine wirken alle ziemlich ähnlich und haben ein sehr hohes Abhängigkeitspotential und der körperliche Entzug ist einer der härtesten unter allen Drogen, obwohl die subjektive Wirkung von den meisten Menschen als absolut unspektakulär erlebt wird.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige persönliche Erfahrung und Pharmazie-Studium

Was möchtest Du wissen?