Etwas unsauber formuliert deine Frage, aber ich kann folgen. Wir haben die Klassiker. Also trizylische und tetrazylische ADs. Dann drei Generationen an MAO- Hemmern. Und unzählige SSRIs bzw. auch SSNRIs. Praktisch alle erhöhen den Augeninnendruck und erniedrigen die Krampfschwelle (was jedoch keinesfalls mit einer Krankheit gleichzusetzen ist).

Duloxetin hat eine sehr kleine Therapeutische Breite und in Studien bei Mäusen wohlgemerkt zu Leberkarzinomen geführt. Anderseits sehr wirksam. In den USA gar auf Platz Nr. 1 .Leider extrem teuer im Vergleich zu anderen aus der selben Gruppe. Sie sind nur in der Hand des Laien gefährlich. Sonst in der Lage Leben zu retten.

Allerdings sind 20 Jahre etwas zu knapp, um alle Interaktionen und Risiken klinisch vollständig zu erfassen. Deshalb bevorzuge ich immer noch gegen den Strich die Klassiker wie beispielsweise Tofranil™ Da wissen wir mittlerweile komplett alles. Es ist kaum noch mit unvorhergesehenen Risiken und Interaktionen zu rechnen.

...zur Antwort

Dieses wohl meist nur rudimentär auftretende Problem wurde bereits schon beim Nürnberger Nazi Prozess erkannt und entsprechend gelöst. Die Hinrichtungen fanden in der Nacht statt und niemand sollte voher davon erfahren. Zumindest Göring hatte aber einen Informanten am laufen. Eine von drei Zyankali Kapseln beendete sein Leben....

Zu deiner Frage. Es käme mir besonders auf die Todesart an. Pentobarbital (die Zeit muss schon sein) 100% sicher und meine Angst weicht. Midazolam und noch ein extra Wirkstoff, um das Herz lahmzulegen fände ich viel zu grausam.... Auch vor den anderen Klassischen Methoden wäre mir Angst und Bange. Kommt halt mit auch aufs Land an. In Nord Korea wird's unter Umständen sehr unangenehm werden. Und meine Organe wären wahrscheinlich auch noch weg am Schluss....

...zur Antwort

Führt zu Interaktionen mit dem Oxycodon! Vomex A™ bildet ebenfalls Diphenhydramin aus.

Dieses wiederum bindet an mindestens einen oder auch auf zwei Opioid Rezeptor(en) und fördert neben der Sedation wohl vor allem auch die Bereitschaft zu Halluzinationen. Ähnlich wie bei unserem Partialagonisten Temgesic™ besetzt es eben genau die unerwünschten Rezeptoren. Das Ergebnis ist daher abhängig von der Dosis nicht mehr sicher abzuschätzen.

Ich würde dringend davon abraten!

...zur Antwort

In ihrer ersten gemeinsamen Zusammenarbeit war (zumindest in der Original Fassung noch kein Humor im Spiel). 1967 übernahm Hill seinerzeit kurz die Rolle des Django, weil Franco Nero diese abgelehnt hatte (Django freilich nur in der deutschen Fassung!). Es gab in der Folge noch ein paar andere Western voller Gewalt Exzesse zu sehen. Der Film gar über 25 Jahre lang ab 18 und das auch nur geschnitten...Gibt's nun FSK: 16 in der harten Version.

Erst später (so um 1971) wurde alles zur Komödie aufgezogen. Das Konzept blieb dann so bestehen. Umkehrt macht es also so gesehen wenig Sinn. Es sind glaube ich nur drei oder vier der extrem zynischen im Umlauf gewesen. Diese passen nicht in's allgemeine Bild der Beiden. Sind daher gesondert zu betrachten.

https://www.youtube.com/watch?v=M7UFPCKYOVA

Ansonsten nach Belieben.

Bildquelle : Imago Stock&People.

Trailer: Youtube.

...zur Antwort

Guten Morgen!

Eine schöne Frage. Im Prinzip läuft die gesamte Kommunikation nur noch auf virtueller Ebene ab. Wäre bei den ganzen Entfernungen über Kontinente hinweg auch schwerlich anders möglich. Ein Konflikt muss meist innerhalb von einer halben Stunde gelöst sein. Da ich nur nach Japan und China schreibe, hat dies auch durchaus seinen Sinn.

Jemand der der hier gleich um die Ecke woht, wäre mir wohl kaum eine Nachricht via mail wert. Ausserdem schreibe und bekomme ich natürlich noch handschriftschliche Post von dort (allerdings nur zu besonderen Anlässen). Einen Trauerfall erledigt man eben nicht so nebenbei mit dem PC!

Ansonsten hat haben Briefe und Postkarten keinen besonderen Stellenwert mehr für mich. Und ganz nebenbei bemerkt; Es wäre mir auch viel teuer. Für das Geld könnte ich ja dann jeden Tag Essen gehen... Eines ist halt nicht online möglich (siehe bitte unten). Und am Telefon und durch die Hose stellt man keine Diagnose; -)

...zur Antwort

Der fährt also ständig nur vollständig hoch und startet dann jeweils gleich wieder neu?! Das Problem ist alt.

Über die Kommando Eingabe (evtl. mit Original CD), einfach bei den Systemeinstellungen den Hacken bei „ Automatischer Neustart bei Systemabstürzen entfernen " Dann noch einmal starten und über den letzten Rückstellungspunkt das misslungene Update wieder komplett zurück setzen (wieder entfernen). Die CD sollte beim einschalten zuerst also vorzugsweise starten. Ansonsten das im Bios ändern. Welche Taste steht in der Bedienungsanleitung.

...zur Antwort

Wenn die Polizei kommt...;-(

Naja, ein Besuch beim Arzt ist hier anzuraten. Labor: Schilddrüsen Werte. Kausale Behandlung und zwischenzeitlich niedrig dosierte Betablocker.

...zur Antwort

Das gelbe Taschentuch.

Drama | Japan 1978 | 108 Minuten

Regie: Yôji Yamada,

lief bisher nur ganz selten im TV (ZDF). Eine Gruppe von drei Personen tut sich zusammen, um einen entlassenen Strafgefangenen zu seiner Frau zu fahren. Dabei sind die zahlreichen Nebenhandlungen kaum als relevant zu sehen. In Japan ist es nicht üblich auf solch einen Ehemann zu warten.

Deshalb wurde vereinbart, als Zeichen der immer noch vorhandenen Liebe ein gelbes Taschentuch als Segel zu setzen. Sonst hätte er sich vom Haus für immer ferngehalten. Der Schluss überrascht nicht nur die Zuschauer.... Natürlich nur ein sehr kleiner Film. Gerade deshalb evtl. ein Tipp. Ich mag den Film jedenfalls sehr!

Der ultimative ist und bleibt aber wohl dieser hier: Hollywood ist halt eben eine ganz andere Hausnummer.

https://www.gutefrage.net/frage/kennt-jemand-einen-film-von-douglas-sirk

Quelle der Bilder : Trailers From Hell.

...zur Antwort

Ohne ein Antibiotikum kann er den Arm auch gleich an Ort und Stelle amputieren. Das ist nämlich sonst die gefährlichste Komplikation bei dieser Angelegenheit.

...zur Antwort

Wechselstrom ist gar nie als „ Kleinigkeit " anzusehen ". Kein FI Schalter zumindest im Bad vorhanden? Dann seid ihr vermutlich Eigentümer des Hauses. Ich würde sofort noch nach einem Termin beim HA fragen (Telefon). Falls kein Schock vorhanden, erstmal keine Eile oder gar Panik. Aussderm natürlich Finger weg! Das erledigt ein Fachmann. Ist ja sonst lebensgefährlich!

...zur Antwort

Spieluhr.... Oh man.... Davon wäre in der Schule sicher abzuraten; -(

Da kommt eben nur dieser hier in Frage: Musste das mal eine Weile mithören. Hier ist alles von dir gewünschte drin.

https://www.youtube.com/watch?v=LIPc1cfS-oQ

...zur Antwort
Ist schlecht geworden

Einige Formulierungen haben in dem Anschreiben wirklich rein gar nichts zu suchen. Beispielsweise : „reinzuschnuppern" . Der Umgang mit Kunden hat auch nicht das mindeste mit Nebenwirkungen von Medikamenten zu tun.

„Ich bin mir sicher, dass ich mich durch meine offene, kontaktfreudige Art und meinem Organisationstalent gut in Ihr Unternehmen einbringen kann".

So eine Aussage hat man anderen zu überlassen! Du kannst dich in einer Bewerbung nicht selber bewerten. Einfach nochmal überarbeiten.....

...zur Antwort

Die HWZ ist nur als grober Anhaltspunkt anzusehen. Es gibt durchaus Medikamente mit einer HWZ von mehreren Tagen. Dabei ist die klinische Wirkdauer von vielerlei Faktoren abhängig(!). Ein Wirkstoff mit guter Fettgängigkeit zum Beispiel kann unter Umständen schnell ins umliegende Gewebe diffudieren und so seine Wirkung rasch einbüßen, obwohl eigentlich erst ein Bruchteil der Substanz abgebaut ist. Die Rezetoren sind einfach nicht mehr besetzt.

Auch kann sich durch Verstoffwechelsung in der Leber ein durchaus relevanter aktiver Metabolismus ergeben, dessen HWZ die Muttersubstanz sogar bei weitem noch übertreffen kann. Tabellen können hier durchaus nützlich sein und Zeit einsparen. Es gibt auch Wirstoffe dessen HWZ sich mit zunehmender Dosis ändert. Je länger diese ist, desto gleichmässiger ist die theoretische Wirkung aber die Steuerbarkeit der Medikation nimmt zunehmend ab.

Der Abbau selber kann dabei natürlich auf verschiedenen Wegen erfolgen! Auch eine unveränderte Ausscheidung des Wirkstoffe kommt bei einigen Medikamenten vor. In meinen Ausführungen oben sprach ich allgemein eher nur von der im Plasma gemessenen HWZ(!) Da gibt es zusätzlich den Faktor des tatsächlichen Verteilungsvolumens im gesamten Gewebe. Wird ein Wirkstoff ein paar mal in Folge verabreicht, ensteht meist nach 4-5 HWZs ein Steady State. Der allgemeine Wirkspiegel befindet sich dann in einen Gleichgewicht im Bezug auf Zufuhr und Ausscheidung. Mehr oder weniger jedenfalls. Der Wirkstoff selber kann natürlich schon "unverändert" teilweise ins umliegende Gewebe diffudieren. So kann es durchaus sein, dass eine Einmalgabe einer Substanz mit einer angenommen (also nur rein als Beispiel) HWZ von 10 h bereits nach 4-7 h zumindest deutlich an Wirkung einbüßt...

...zur Antwort

8-10mg sind eine ezxessive Dosis! Dieses Benzodiazepin wurde ursprünglich eigentlich auch als vorwiegend antikonvulsiv entwickelt und auf den Markt gebracht. Der pH Wert des 1,4 Benzos ist zusammen mit Bromazepam einmalig (unter allen 100 findet sich solch ein Wert nie wieder).

Es kann sehr wohl noch eine Wirkung vorhanden sein! Hohe Affinität zum Rezeptor und gleichmäßiger Spiegel. Kann auch zur Entwöhnung eingesetzt werden, da es kaum euphorisch wirkt. Bitte nie wieder eine derart hohe Dosis einnehmen!

...zur Antwort

Zunächst möchte wieder einmal darauf hinweisen, das HK schon Jahrzehnte lang zu China gehört. Wenn auch als Sonderverwaltungszone. Die gesamte Auflistung lässt sich exakt nachlesen. Aber nichts davon als lustig einstufen! Cantonese und Englisch sind die fürenden Sprachen dort. Der anhaltende Konflikt dürfte bekannt sein. Rührt auch mit daher, dass sich HK schon immer als China Erster Klassse verstanden hat. Mietpreise extrem hoch (da kein Platz mehr ist für all die Einwohner).

Die Lage war auch schon immer gut für den (Welt)Handel. Nur finde ich besonders momentan absolut keine „lustigen" Anmerkungen zu dem Thema.... Armut vs Reichtum noch weit schlimmer als in den USA! Die politische Lage wäre interessanter.

...zur Antwort

Tja, auf deren Seite wird soetwas umgehend entfernt. Und der entsprechende User beim dritten Verstoß gleich mit.... Selbst wenn das Bild schon über 100 Jahre alt sein sollte (nicht die Person; -).

Kontaktaufnahme gestaltet sich dort extrem schwierig. Du kannst es nur melden. Es gibt verschiedene Programme, welche solche Inhalte sofort blockieren. Alles mit Passwort geschützt.

...zur Antwort

Japanisch ist von der Grammatik mal abgesehen besonders schwer (vor allem zu schreiben). Die Unterschiede zwischen Korea, China (HK, Taiwan, Mainland, innere Mongolei usw.) sind ebenfalls sehr ausgeprägt. In bestimmten Teilen Japans gar an den Zähnen am ehesten noch auseinander zu halten (die genaue Herkunft).... Was denn nun genau? Bald ist Sommer. Trag einen Yukata! Das Schuhwerk muss ebenfalls dazu passen.

Dann lernst du vor allem erst mal die verschiedenen Anreden zu beherrschen. Es gibt viel mehr, als bei uns und damit wird nicht nur der Status der betreffenden Person betitelt, sondern deiner gleich noch mit. Man sollte sich keinesfalls dabei vergreifen!

Du kannst die die Friseuren überall im Netz ansehen. Das Mann soll wohl ein Fehler sein.... Oder?

...zur Antwort

Darkness Before Dawn (1993).

Hatte ich einmal mit 10 im free TV geshen (Sat1 oder Pro7). Eine Krankenschwester konsumiert nicht nur Alkohol, sondern auch während der Arbeitszeit Opioide aller Art. Ein Entzug führt nicht zum Erfolg.

Ihr neuer Mann wird in die Unheilvolle Angelegenheit aktiv mit hineingezogen (also ebenfalls schwer süchtig). Das Sorgerecht für die Kinder ist bei weitem nicht das einzige, was im Verlauf des Dramas den Bach hineinverläuft. Als der Ehemann endlich clean ist, zieht sie ihn wieder in die alten Muster hinein... Gibt's natürlich auch als deutsche Fassung. Leider fällt mir aber der Titel

nicht mehr ein. Quelle des Bildes oben : Amara. Org. Video: YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=PxmsDJKhB-Y

...zur Antwort