Koffeintabletten + THC?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus Erfahrung kann ich sagen das Koffein nicht gut mit THC harmonitert. 750mg Koffein sind allerdings sowieso extrem übertrieben! Die entspannende Wirkung von THC geht auf jedenfall verloren und das Appetit Gefühl lässt auch stark nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

habe vor 2 tagen an die 600-700mg Koffein (in 2 1/2 Tabletten und mehreren Energydrinks) zu mir genommen, in der Hoffnung so länger durchzuhalten. Zudem habe ich THC untergemischt bekommen und Alkohol getrunken.

An dem Abend war ich dadurch sehr fit (teilweise sehr weg). Am nächsten Tag war Schule deshalb gönnte ich mir noch eine halbe, um in dieser fit zu sein. In der Schule viel es mir dann "komischerweise" sehr schwer mich zu konzentrieren, zudem kann ich mich heute einen Tag danach kaum noch erinnern, was ich in der Schule und danach gemacht habe. Trotz dem vielen Koffein war ich sehr müde, zudem konnte ich mich kaum ruhig halten (hab viel rumgezappelt und so). Ich dachte durch das viele Koffein keine Nebenwirkungen bekommen zu haben, doch heute war ich so müde, dass ich es nicht in die Schule geschafft habe, als ich dann ausgeschlafen war und aufwachte hatte ich starke Kopfschmerzen und habe meinen gesamten Mageninhalt ausgespuckt und auf andere Weise verloren. Zudem habe ich jedes mal, wenn ich etwas gegessen oder getrunken habe dieses auf die selbe Weise wieder ausgeschieden.

Ich meinerseits werde nicht mehr diese Mische nehmen und hoffe ich konnte ein paar Leute überzeugen diese nicht zu konsumieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Mischkonsum potenzieren sich mögliche Risiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?