Könnt ihr den Waist Trainer empfehlen?

2 Antworten

Ja, gute Waist-Trainer halten schon, was sie versprechen, von daher immer eine gute Idee.

Echte Schnür-Korsetts wirken natürlich noch viel besser bei der Taillenformung, man sollte sie aber für den Sport unbedingt ablegen (und dabei einen Waisttrainer anziehen). Richtige Korsetts trägt man nur wenn man kein Sport macht.

Beim Schlafen kann man Korsetts übrigens auch tragen.

Wenn du beim Sport unbedingt ein richtiges Korsett statt Waisttrainer tragen willst, brauchst du ein sogenanntes "Reitkorsett" oder ein "Ripsbandmieder", das sind Korsetts, die die Bewegungsfreiheit nicht einschränken.

Nach dem Sport wieder auf das ganz große feste Korsett wechseln.

Deine Taille ist mit 57cm sowieso schon sehr gut; die meisten würden sich dann freuen und nichts weiter tun.

Bei normalen Schnüren sollte eine Taille von 42 für dich ganz leicht und gut erreichbar sein.

Durch dauerhaftes Tightlacing könntest du vielleicht sogar eine Wespentaille von 38 oder darunter erreichen, das ist aber Leistungssport und wie jeder andere Leistungssport (Marathonlaufen etc.) nicht gut für die Gesundheit. 

Also lass es für den Anfang am besten erstmal bei 15cm Reduktion, zu mehr kannste dich später noch entscheiden.

Du mußt aber wissen, dass sehr viele Männer dich wegen deiner Wespentaille sehr attraktiv finden und ansprechen werden, nicht alle weil sie sich in dich verliebt haben, viele wollen einfach nur Sex, weil du eine tolle Figur hast.

Von Frauen wirst du viele bewundernde Blicke für die Taille bekommen aber auch eine Menge Neid, in Form von offener Feindseligkeit oder schlimmer dass sie hinter deinem Rücken was gegen dich sagen, damit muß man erstmal umgehen können.

Ja Kann ich nur empfehlen hält was er verspricht.

Was möchtest Du wissen?