Könnnte man Regencapes auch tragen wenn es nicht regnet, also bei bedecktem Himmel und trübem Wetter, wenn man sie mit Schal oder Hut modisch noch aufwertet ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich trage Regencapes inzwischen wie eine Outdoor-Jacke. Letztlich muss es jeder selber wissen, aber ich finde Capes hübsch und trage sie gerne und regelmäßig auch wenn es nicht regnet. Bei sommerlichen Temperaturen verzichte ich aber darauf, aber da trägt man ja auch keine Outdoor-Jacke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man ein Regencape wie kein gewöhnliches Oberteil tragen können? Es gibt ja auch Ponchos, die man sich wie einen Pullover anzieht.

Klar sieht es ungewöhnlich aus, ein Regencape bei gutem Wetter zu tragen und zieht verwunderte Blicke auf einen. Ich kann es nur empfehlen, ein Regencape bei gutem Wetter in einer Gegend überzuwerfen, wo man kaum einen kennt.

Sicherlich lässt sich ein Poncho in Form eines ärmellosen Windbreakers tragen. Das wäre noch eine Idee für die Modedesigner. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da einen Fetisch.
Ihr outet euch da. Wenn ihr das wollt. Dann macht das so.
Wenn ihr den Fetisch nicht habt, dann schwitzt ihr einfach grundlos in diesen atmungsaktiven Teilen. Besonders im Hochsommer ist das richtig cool!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?