Können wir nach dem Tod durch die Zeit Reisen?

10 Antworten

Achso und auch das mit der 1. Dimension von dir ist richtig, alles was jetzt existiert was wor kennen hat war mal da ... ohne dass es zeit und raum gab. Und auch das kann man sich nicht vorstellen denn ohne zeit und raum gäbe es nichts was wor kennen also können wor es uns aich nicht vorstellen. Dennoch war vor dem urknall ... nichts und doch alles was jetzt in unserem Universum existiert

Man kann zwar nicht erkennen, was in höheren Dimensionen passiert, aber was in niedrigeren passiert. Wenn wir vor der Geburt in der 2. Dimension gelebt hätten, hätte man uns sehen können (wie auf einem Stück Papier)

weil wissenschaftler sagen ja dass man ewig existiert

Ui, sehr gewagt. Wissenschaftler verlassen sich normalerweise auf Dinge, die durch etwas Handfestes, Belegbares gestützt werden.

Hör nicht darauf. Das ist schwachsinn. Dann würde man nämlich sein eigenes Leben verhindern können

Okay mal ne ernste antwort:

Da keiner weiß was nach dem Tod kommt kann es theoretisch absolut möglich sein dass wkr dann in einer 4. Dimension wären Kann aber kejenr beweisen oder wiederlegen.

Und zu der frage wo wir wenn dies der fall sein sollte die ganzen Jahre gewesen sind: wor mussten uns ersteinmal entwickeln (evolution) Erst nachdem wir existierten konnten wir auch sterben und somit theoretisch in die 4. Dimension gelangen.

Nur weiß halt auch keiner woe so eine 4. Dimension aussieht und es gibt auch keinerlei realistische vorstellungen da sich das menschliche Gehirn keine 4. Dimension vorstellen kann

Es könnte zwar sein , ABER kein Toter kann dir es halt nicht sagen, keiner kann dir es sagen .

Was möchtest Du wissen?