Können Weibl. Kaninchen Menstruation haben, wenn Ja, Wie sieht das bei Kaninchen aus?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich handelt es sich um verfärbten Urin, der durch bestimmte Futtersorten ausgelöst wird (Möhre, rote Bete, Löwenzahn). Generell ist Kaninchenurin aber eigentlich selten klar.

Urin im Blut würde entweder auf eine Blasenentzündung oder Harngrieß / Blasensteine hinweisen. Wenn man das aber schon sehen kann, ist es schon recht weit fortgeschritten und würde der Häsin höllisch wehtun.

BITTE!!! ALL DIE DIE HIER BEHAUPTEN HÄSINNEN HABEN AUCH IHRE MENSTRUATION; GEHT LOS UND MACHT EUCH ZB BEI WIKIPEDIA SCHLAU! HÄSINNEN HABEN KEINE PERIODE! DER EISPRUNG WIRD DURCH DAS RAMMELN AUSGELÖST! NIX PERIODE ODER ÄHNLICHES! FALLS DEINE HÄSIN WIRKLICH BLUT AN DEN GENITALIEN HAT; GEH SOFORT ZUM ARZT! VIELLEICHT ABER IST ES NUR ETWAS VERFÄRBT VOM FUTTER....

Was möchtest Du wissen?