Können U-Boote lupings tauchen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rein theoretisch wäre das möglich, mit klassischen Ubooten ist es aber praktisch unmöglich.

Die Steuerung, Antrieb und Tauchtechnik würden das hergeben. Man muss ordentlich Anlauf nehmen und dann das Tiefenruder vorne oben hart und hinten unten hart legen. Dann würde das Boot den Looping beginnen. Sobald das Boot senkrecht steht, ist das Gewicht kein Problem. Das Boot schwebt ja, sodass der Antrieb nicht mehr leisten müsste als waagrecht. Steht das Boot auf dem Kopf, macht das nichts, dass die Tauchbunker nach oben zeigen, die sind ja eh geflutet. Dann beendet das Boot den Looping und man legt beide Tiefenruder wieder auf Null.

Jetzt sehe ich 2 praktische Schwierigkeiten. Alles an Bord ist so befestigt, dass es in Normallage hält. Die Batterien sind aasig schwer und bleiben auch durch Eigengewicht an ihrem Platz. Steht das Boot auf dem Kopf, würden sie aber herunterfallen. Und tonnenschwere Batterien, gefüllt mit hochkonzentrierter Schwefelsäure, die dabei ausläuft, wäre kein Vergnügen für die Besatzung, wenn die plötzlich runterfallen.

Das 2. Problem betrifft den Wendekreis, also den Durchmesser des Loopings. Die tiefste Stelle dürfte ja nicht tiefer liegen, als die maximale Tauchtiefe. Andernfalls war das der letzte Loopingversuch. Und ein Boot mit 150 m Länge und 600 m max. Tiefe….ob das in 600 m im Kreis rumkommt? Da habe ich erhebliche Zweifel, wenngleich Uboote schon extrem wendig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Kleinstuboote können Schrauben machen, aber generell gibt es bei U-Booten nur die Waagerechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

möglicherweise ferngesteuerte, bei normalen würden die Personen immer nach unten gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Technisch unmöglich, weder die Form noch der Antrieb sind dafür ausgelegt, zudem würde es wahrscheinlich zu einer Überlastung der Tauchzelle kommen, sollte man es trotzdem versuchen, auch ist eine solche Übung vollkommen unnötig unter Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da auch unter Wasser die Erdanziehungskraft wirkt wahrscheinlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Loopings sind nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?