Können dicke Vögel fliegen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn es für die Vögel ganz normal ist, entsprechend dick zu sein, ja. Dann ist ihr Körperbau nämlich daran angepasst. Wenn sie allerdings deutlich schwerer sind als sie es eigentlich sein sollten, werden sie von dem Extragewicht natürlich entsprechend stärker nach unten gezogen, was ihre Flugfähigkeiten beeinträchtigt. Im besten Fall kann der Vogel mit erhöhtem Kraftaufwand trotzdem noch fliegen und muss sich halt öfter ausruhen, aber im schlimmsten Fall wird er flugunfähig, bis er das Extragewicht wieder losgeworden ist.

Und so dumm finde ich deine Frage gar nicht. Umgekehrt gibt es ja schließlich auch Vögel, die nicht dick sind und trotzdem nicht fliegen können. Der Strauß ist beispielsweise von Natur aus zu schwer zum Fliegen, aber er ist nicht dick/fett im Vergleich zu seiner Körpergröße.

Grundsätzlich geht das. Albatrosse z. B. können so etwas supergut und das, obwohl sie zu den schwersten Vögeln (Gewicht um die 12 kg) gehören. 

Oder der Andencondor mit rund 15 kg. 

Ob die jetzt alle fett sind oder nur einen dickes Federkleid und starke Muskeln haben (wahrscheinlich von jedem etwas), weiß ich nicht, aber da hilft sicher der Blick in ein Vogelkunde- oder Biologiebuch weiter. 

Wir hatten immer Warzenflugenten, die weiblichen Enten waren wesentlich kleiner und leichter als die Erpel (männliche Ente), und die weiblichen Enten konnten fliegen, die Erpel, die doppelt so schwer waren, haben das nicht geschafft. Auch bei Gänsen kann man das beobachten, wenn die gemästet werden, verlieren Sie die Fähigkeit zu fliegen.

DieAndere69 27.06.2017, 22:07

Danke auch an dich

0
TorDerSchatten 28.06.2017, 07:09
@DieAndere69

Was meine Antwort untermalt, da diese Tiere als Nutztiere zum Schlachten gehalten wurden und natürlich deswegen vom Menschen fett gefüttert werden. In der Natur kommt das nicht vor.

0
Nane66 28.06.2017, 08:24
@TorDerSchatten

Allso unsere Warzenflugenten haben wir nicht gemästet, die sind auch nicht geschlachtet worden, die Männchen waren nur zu faul und zu schwer um zu fliegen und durften eines natürlichen Todes sterben.

0

Mein Wellensittich hatte mal am Bauch einen Tumor, bevor wir wussten, daß es ein Tumor ist, dachten wir nur der Vogel sei "fett", man sieht das ja auch nicht gleich wegen der Federn.

Sie konnte tatsächlich nicht mehr fliegen, nur eine Art Sinkflug. Man mußte ihr vom Boden dann aufhelfen.

Nach einer OP war alles wieder gut.

Vögel sind von natur aus nicht fett und können nicht so fett werden daß sie nicht mehr fliegen können. Nur wenn sie vom Menschen gemästet werden oder eine Krankheit s.o. haben.

DieAndere69 27.06.2017, 21:55

Ach so, vielen Dank für deine Antwort :)

0

Über 80 Kilo wird's auch für Vögel problematisch.
Meist gehen sie dann zu Fuß oder schwimmen.

DieAndere69 27.06.2017, 21:53

aber welcher Vögel kann überhaupt 80 Kilo wiegen O.o

0

Ja das geht immer, wäre ja sonst ein ernsthafter Fehler der Natur ;)

Was möchtest Du wissen?