Knubbel in der Brust junge 13

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du hast keinen Brustkrebs, keine Angst. Was du hast, nennt man eine "Pubertätsgynäkomastie", das haben 60% aller Jungen in der Pubertät. Es sind geschwollene Milchdrüsen.

Es kann entweder nur auf einer Seite oder wie bei dir auch auf beiden Seiten auftreten, und 13 ist genau das typische Alter. . Mach dir keine Sorgen, du bist normal und musst gar nichts machen, es wird nach einigen Monaten (manchmal auch erst nach ein, zwei Jahren) ganz von allein wieder weggehen. Du musst nicht zum Arzt deswegen.

Und wenn es dich interessiert, wie das zustandekommt: Dein Körper macht im Moment so viel männliche Hormone, dass er mit dem Abbau nicht mehr nachkommt. Stattdessen wird ein Teil der männlichen Hormone in weibliche Hormone umgewandelt - und die lassen die Milchdrüsen anschwellen.

Sollte dich also einer fragen, kannst du sagen: "Ich habe zuviele männliche Hormone".

Aber weißt du was: Du bist genau im richtigen Alter für die J1 - da kannst du alle Fragen stellen und dich checken lassen, ob du gesund bist. Das kostet für dich nichts, die Krankenkasse zahlt. Mach einfach mal einen Termin.

Abcdef1211 02.09.2014, 10:23

Danke Du hast mir sehr geholfen aber ist es auch normal dass es auf einer Seite platt und auf der anderen rund ist ???

0
Pangaea 02.09.2014, 10:28
@Abcdef1211

Manchmal schwillt eine Seite mehr an als die andere, manchmal ist es überhaupt nur auf einer Seite, und manchmal kommt es auf einer Seite später als auf der anderen. Und nicht immer sieht es auf beiden Seiten gleich aus.

Mach dir keine Gedanken, du bist OK.

Die Jugenduntersuchung lege ich dir trotzdem ans Herz, da kannst du dann auch nochmal mit deinem Kinderarzt darüber reden. Vergiss dein Impfbuch nicht, vielleicht muss noch die eine oder andere Impfung aufgefrischt werden.

Hier http://www.kbv.de/html/5527.php ist eine Broschüre, wo du sehen kannst, was bei der J1 alles untersucht wird.

0

Durch das Ungleichgewicht der Hormone haben auch Jungs gelegentlich ein Brustdrüsenwachstum. Das verschwindet aber wieder. Ist also ganz normal, brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Pangaea 02.09.2014, 09:26

Stimmt alles - nur dass 60% doch mehr sind als nur "gelegentlich".

0

@ Abcdef1211

Du solltest bitte nicht hier fragen, sondern dich untersuchen lassen.

Ja es gibt auch Männer die Brustkrebs bekommen können, aber in dem Alter eher unwahrscheinlich.

Also bitte tue dir selber einen Gefallen und gehe zum Arzt. Das hättest du übrigens schon deinen Eltern zeigen müssen

Das ist vermutlich eine pubertäts- und hormonbedingte Erscheinung. Zeigs deinem Arzt, dann bist du beruhigt.

Abcdef1211 01.09.2014, 20:42

Kann das wenn es hormonbedingt ist so lange bleiben ???

0
landregen 01.09.2014, 20:43
@Abcdef1211

Hormonbedingtes dauert immer lange und ändert sich nicht von heute auf morgen. Insbesondere, wenn's auf beiden Seiten ist, ist es unwahrscheinlich, dass etwas Schlimmes dahinter steckt. Aber dennoch beseitigt ein Arztbesuch die Unsicherheiten.

0

Das ist sicher nichts schlimmes. Hab davon auch öffter von anderen Jungs gehört und das kommt sicher von der Pubertät :) wenn es dich so sehr beunruhigt schadet sicher kein Arztbesuch ;) lg

Lordfromhell06 01.09.2014, 21:06

Ein arztbesuch ist nur nötig wenn es nach einem halben jahr nicht weg geht

0

An deiner stelle würde ich weniger fragen stellen und dich lieber untersuchen lassen.Ich will keine panik schieben und ich habe keine ahnung ob es brustkrebs ist, aber lieber sicher gehen.lg quini

Das ist normal und ganz viele hatten oder haben das.Es geht nach einer Zeit wieder weg (2-6 Monate) und entsteht durch das weibliche hormon,was in sehr geringen Maßen auch im männlichen Körper ist.

Lg

Hatte ich auch mal^^ Ist normal, geht wieder weg, mach dir keinen Kopf.

Was möchtest Du wissen?