Knoblauch auf Mettbrötchen um Leute auf einer 12 stündigen Busfahrt davon abzuhalten sich neben mich zu setzten?

13 Antworten

Das könnte vielleicht helfen. Nicht jeder mag Knoblauch. Und das schmeckt sogar, habe das damals auch gerne gegessen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit extra Zwiebeln kannst Du Knoblauch ruhig weglassen, schmeckt besser. Oder Du kaust hinterher eine Zehe.

Am besten eine Mettsemmel einen halben Tag vorher und dann nicht mehr die Zähne putzen damit es im Mund angammelt und eine Mettsemmel frisch vor Fahrtantritt.

damit es im Mund angammelt

hahaha :D

2

Kann sein daß das mit dem Sitzplatz klappt, aber eines ist dir da garantiert, du wirst auch sonst keine langen Gespräche führen können.

Ob sich das rentiert musst du wissen, denn nachher ärgern schafft nur Magenschmerzen.

Das sich der Geruch nicht auf den Nachbarsitz alleine verteilt, scheint dir offensichtlich nicht klar zu sein. Außerdem kann es durchaus sein, dass der Bus bis auf den letzten Platz belegt ist.

Also bändige mal deinen Egoismus. Machst übrigens dem namen Kevin alle Ehre.

Ziehe doch einfach ein T-Shirt an mit der Aufschrift: Ich heiße Kevin.

Das schreckt schon genug ab.

Du hast nur Pech, wenn anderen Leuten diese Ausdünstungen gefallen. Dann hast du vielleicht nicht mal ein Sitzplatz. ^^

Was möchtest Du wissen?