Was ist die beste Zusammensetzung für Kaninchengruppen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Knuddel,

Ne das ist leider nicht egal...

Bei der Gruppenkonstellation von Kaninchen ist ganz kurz gesagt zu beachten:

  1. Am besten Gruppen in gerader Anzahl halten (2, 4, 6, 8,...) damit jedes Tier einen Partner hat, wobei ungrade auch gut gehen kann ;) Dann muss man im Nofall nur gewillt sein noch eines zu holen...^^
  2. Immer gleich viele oder mehr Männchen als Weibchen in einer Gruppe! Denn Weibchen sind zu dominant um alleine ohne Männchen, oder in der Überzahl, gehalten zu werden.
    Gruppen mit Weibchenüberschuss gehen meist nicht, oder nicht lange, gut. Und Kaninchenkämpfe können blutig werden und schlimm enden...
  3. Alle Männchen müssen immer kastriert sein, egal ob die mit oder ohne Weibchen gehalten werden, da sie natürlich zeugungsunfäig sein müssen (es gibt genug ungewollten Kaninchennachwuchs) und weil sie unter ihrem Vermehrungstrieb leiden...
  4. Das Alter aller Tiere sollte in etwa gleich alt sein mit maximal 2-3 Jahre Altersunterschied. Ist dieser zu groß kann es zu Stress in der Gruppe kommen (zB weil die Jungtiere zu wild sind und die alten bedrängen durch Rammeln), oder es wird sich ignoriert; was ja eigentlich nicht Sinn- und Zweck einer Kaninchengruppe ist ;)

Bitte belese Dich vor Anschaffung ausgiebig über Kaninchen, da man bei der Kaninchenhaltung, sehr, sehr viel falsch machen kann worunter die Tiere dann leiden (was der Halter oft nicht merkt) und ggf. früher sterben... :/

Alles Wissenswerte findest Du hier:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de


Bitte besonders schauen auf:

  • passenden Partner, also passende Geschlechter (das hast Du hier ja angefragt)^^ Aber nochmal genau nachlesen schadet ja nicht.
  • Platz zum Leben/ Gehegegröße  (KEINE Käfighaltung, mindestens 3qm je Tier bei Außenhaltung und mindestens 2qm je Tier bei Innenhaltung)
  • Ernährung  (kein Fertigfutter, nur Grünzeug, Gemüse, Obst (nur 100% natürliches)
  • Umgang  (Kein Zwangskuscheln, Hochheben nur wenn es unbedingt sein muss)
  • Impfungen  (Impfung gegen Myxomathose und RHD ist Pflicht, egal ob die Kaninchen drinnen oder draußen gehalten werden, denn Myxo zB. kann auch der Mensch in die Wohnung bringen... :/

Viele Grüße^^

Hey du,

wenn dann 4 oder 6. Am besten immer eine gerade Zahl, so wird keines ausgeschlossen.

Würde dann immer ein Pärchen nehmen, also z.B. 3 Weibchen 3 Männchen. Sonst kannst du z.B. auch 2 Weibchen und 4 Männchen nehmen. Wichtig ist immer, dass du nicht mehr Weibchen hast als Männchen und natürlich Männchen kastriert.. Männchen kann ruhig mehr als Weibchen sein. ^^ Aber eine ''perfekte'' Zusammensetzung gibt es da meines Wissens wohl nicht.

Das beste wäre 3 kastrierte Böcke 3 Weibchen. Oder 2und 2. Geht auch. Frag den Tierarzt der hat die richtige Antwort Wir können da nur Vermutungen anstellen. Ich hab ein Pärchen.

monara1988 07.10.2015, 22:10

Ja die Konstellation ist richtig, aber von den meisten Tierärzten wird man leider keine korrekte Antwort erhalten. Dann besser im Netz Experten fragen denen das Tier tatsächlich am Herz liegt...

0

Besser wäre 1 Männchen mit Harem.

2 Böcke in einem Gehege zusammen - das könnte böse Kämpfe geben incl. Verletzungen.

Aber vom Ansatz her finde ich es jedenfalls schon mal gut. Kanninchen sind absolute Rudeltiere. Die allein halten ist krasse Tierquälerei.


Knuddel1235 07.10.2015, 18:28

Ja anfangs hatten wir auch nur ein Kaninchen und dann haben wir uns nach einer Zeit ein kastriertes Männchen geholt und meine Eltern sind jetzt so fasziniert von den Kaninchen wie viel Spaß die eigentlich haben können und dann musste ein Großteil unseres Gartens als Kaninchengehege enden (was keineswegs schlimm ist) meine Mama hätte eben den Vorschlag gemacht nächstes ihr noch 1 oder 2 Kaninchen zu holen das sie eine kleine Gruppe sind und ich informiere mich natürlich erst über so etwas

0
monara1988 07.10.2015, 22:16

Hi Riccio, NEIN kein Männchen im Harem halten!!!!

Und nein, 2 Männchen tragen keine bösen Kämpfe aus!! Es sei denn das sie nicht kastriert sind, aber das versteht sich von selbst das die das immer sein müssen! Unkastrierte töten sich, aber man hält auch keine unkastrieren Männchen, da es Tierquälerei ist....
2 kastrierte Männchen verstehen sich bestens, vorallem wenn sie frühkastriert sin^^

Bei der Kanichenhaltung sollten immer gleich viele, oder mehr Männchen als Weibchen in einer Gruppe sein, da Weibchen zu dominant sind und die Männchen quasi daher als Puffer herhalten müssen ;)

Bitte erstmal vorher korrekt informieren und nicht
irgendwelche falschen Behauptungen verbreiten, die das Tierleid nur fördern...

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

Grüße

1

Was möchtest Du wissen?