"KNIGHT-RIDER" - Die Serie aus den 80-ern! Pilotfilm oder Folgen in Spielfilmlänge?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Jeder Knight Rider Staffel gibt es eigentlich einen Pilotfilm zum Auftakt der jeweiligen Staffel. Es gibt ja Insgesamt 4 Staffeln. Bei der ersten ist es (Knight of The Phoenix). Bei der zweiten ist es (Goliath's Geburt/Der Kampf mit Goliath). Bei der dritten (Ein geheimnisvoller Roboter/Der Chinesische Tunnel). Und bei der vierten Staffel ist es (KITT's Unfall mit Folgen). Aber auch dazwischen gab es noch ein paar Folgen in Spielfilm Länge. In der zweiten Staffel gibt es noch 2 Doppelfolgen. (Goliath kommt zurück/Goliath wird vernichtet) und (Goldschmuggel/Das Schlangenmaul). In dieser Doppelfolge dreht es sich aber weniger um Michael Knight sondern mehr um den Geheim Agenten David Dalton, der hinter dem mexikanischen Schmuggler Eduardo O'Brien her ist. Der Hauptgrund warum David Hasselhoff hier eher selten zu sehen ist, ist der das er mit seiner damaligen Ehefrau Catherine Hickland zum Zeitpunkt dieses Filmdrehs gerade auf Hochzeitsreise war und der zweite Grund ist das L. Charles Taylor, der die Rolle des David Dalton spielte später noch für eine Nachfolge Serie von Knight Rider vorgesehen war, die den Namen Code of Vengeance trug. Und deswegen in den Mittelpunkt dieses Films gerückt werden sollte. Leider hatte die Serie keinen großen Erfolg sodass sie nach ein paar Folgen wieder eingestellt wurde. In Deutschland wurde sie gar nicht erst gezeigt. Da David Hasselhoff in dieser Doppelfolge kaum zu sehen ist wird diese Folge von vielen Knight Rider Fans oft auch als die schlechteste aller Knight Rider Folgen bezeichnet. Aber da kann man geteilter Meinung sein. Wenn ich eine Knight Rider Folge als die schlechteste wählen müsste obwohl ich der Meinung bin, dass es nicht wirklich eine schlechte Folge gibt sondern nur Schauspieler die halt mal einen nicht ganz so guten Tag hatten und deswegen nicht gut gespielt haben, dann würde ich sagen die letzte Folge von Knight Rider: Der geheimnisvolle Ohrclip. Statt sich hier wie üblich auf einigermaßen realistische Fälle zu konzentrieren, geht es hier plötzlich um eine Voodoo Priesterin, die mit Hilfe ihrer magischen Ohrringe Leute verhext und dazu bringt etwas zu stehlen, andere Menschen zusammen zu schlagen und wenn sie, sie nicht mehr braucht sich selbst umzubringen. Das war die einzige Folge von Knight Rider die ich wirklich etwas albern fand.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Dafür gibt´s einen Stern :)!!

0
@Procter74

Kein Problem, ich bin großer Knight Rider Fan. Von daher weiß man einiges. Allerdings bin ich nur Fan von der Original Serie. Was auch noch ganz ok ist, ist der Knight Rider 2000 Film. Indem nochmal die beiden Hauptdarsteller David Hasselhoff und Edward Muhlare (Devon Miles) mitspielen. Aber den Rest Team Knight Rider was mal eine Zeit lang auf Super RTL lief oder Knight Rider 2008 halte ich nur für billigen Abklatsch der Serie. Diesen Ford Mustang finde ich viel zu bullig für ein zukünftiges Super Auto. Da fand ich den Pontiac Firebird Trans-Am von 1982 aus dem Original viel schnittiger.

0

Folge 1 "Knight Of The Phoenix" war eine Doppelfolge und könnte somit als Pilotfilm gewertet werden.

Danke! Auf der Kaufversion der 1. Staffel ist diese Folge leider nicht drauf!

0
@Procter74

also hier müsste sie drauf sein.

knight-online.info/fanartikel/knight_rider_komplette_serie_dvdbox.html

(mit www. davor)

0

Was möchtest Du wissen?