Falls die Frage noch aktuell ist: Diese Teile sind mit einem richtigen Whirlpool absolut nicht zu vergleichen! Also lieber ganz genau überlegen! Wenn die Ansprüche eher gering sind, dann okay. Die Teile erinnern eher an ein Luftsprudelbad für die Badewanne und machen wirklich Lärm! Abraten will ich nicht, aber ich kenne viele die sehr enttäuscht waren!

...zur Antwort

Glückwunsch :)! Du kannst ja Deine Fragen auch hier stellen! Foren gibt es da viele, aber die wenigsten taugen etwas!

http://www.poolpowershop-forum.de/forum.php

http://www.pool-forum.eu/whirlpool-forum-f15/

...zur Antwort

Hallo! Wenn Sie jemals in einem RICHTIGEN Whirlpool gelegen/gesessen haben, dann werden Sie den Unterschied sehr schnell bemerken. Diese aufblasbaren Teile haben absolut NICHTS mit einem Whirlpool zu tun! Man kann sie vergleichen mit einem Luftsprudelbad für die Badewanne. Wenn Ihnen das ausreicht, okay! Bei vielen aufblasbaren Modellen ist bereits ein "Flicken" dabei, falls irgendwo ein Loch entsteht. Das sagt doch schon alles! Zum anderen machen die Teile einen HÖLLEN LÄRM! Die Bequemlichkeit lässt ebenfalls sehr zu wünschen übrig. Die Heizungen in den Dingern sind ein Witz! Einen harten Winter überstehen die eher nicht. Meine Angaben hier sind keine "Mutmaßungen", ich habe seit über 10 Jahren mit Whirlpools zu tun! Ich würde mir das wirklich genau überlegen. Einen richtigen Outdoor-Whirlpool mit einer guten Ausstattung bekommt man ab ca. 3.500,- bis 5.000,- Euro, je nach Größe und Extras.

...zur Antwort

Hallo! Es gibt ein "Wanne in Wanne-System"! Wird von einigen Händlern angeboten! Einfach mal googeln und genauer informieren! Ich selbst habe damit keine Erfahrungen, aber vielleicht hilft Euch das ein wenig weiter. Grüße.

...zur Antwort

Real ganz sicher nicht! Ich halte es für eine Art "Fetish" oder ein "Hobby" für Menschen die sich dafür interessieren! Geheimnisvolle Gestalten, die Erinnerung an Filme wie "Dracula" oder "Nosferatu". Genau wie bei Mumien, kann sowas zu einem Hype werden!

Es gibt übrigens Gruppen die auch Treffen veranstalten die mit diesem Thema zu tun haben! Einer der bekanntesten Leute die an sowas teilnehmen ist Dr. Mark Benecke, bekannt aus dem TV.

...zur Antwort

Ich könnte Dir dieses Ferienhaus in Oberdachstetten (nähe Ansbach) empfehlen, mit Whirlpool auf der Terrasse, Sauna, großem Garten, Bäcker und Metzger in der Nähe! Schau einfach mal rein:

http://www.ferienhaus-muehlblick.de/

...zur Antwort

Hallo! Geht es um eine Badewanne mit Whirlpool-Technik oder um einen richtigen Whirlpool für mehrere Personen?

Ob der Boden/Decke das aushält kann man ja klären durch einen Statiker! Gerade bei den großen Whirlpools ist das wichtig! Tatsächlich besteht die Möglichkeit, dass da mal was undicht werden könnte am Ablassventil, außerdem muss das Wasser ja hin und wieder mal gewechselt werden. Die "Sauerei" im Garten zu haben ist immer noch besser als im Haus :)!

Was wäre Deinen Eltern lieber? Im Haus die Wände anschauen oder vielleicht doch lieber mit Blick in den Garten :)? Ein Outdoor-Whirlpool kann das ganze Jahr genutzt werden und gerade im Herbst und Winter ist das eine tolle Sache! Der kühle Wind weht einem um die Nase und man sitzt im 37 oder 38 Grad warmen Wasser! Aber auch hier muss man Dinge beachten! Einfach so auf den Rasen stellen geht nicht, man braucht ein Fundament oder eine stabile Stellfläche!

Was die Massage betrifft: Auch hier sollte man einiges beachten. Möchte man Liegeflächen im Pool oder nur Sitze, wie intensiv soll die Massage sein!? Es gibt welche mit 30 Düsen und welche mit 80 oder noch mehr!

Vor Ort von einem Fachmann beraten lassen halte ich für die sinnvollste Idee, schließlich geht es um eine größere Investition!

...zur Antwort

Hallo! Ein Whirlpool ist eine tolle Sache, aber man sollte sich vorher Gedanken machen was man gerne hätte! Eine Badewanne mit Whirlpooltechnik oder einen richtigen Whirlpool für mehrere Personen in dem das Wasser drin bleibt! Was möchtest Du dafür ausgeben, wie viele Personen sollen darin Platz haben, nur Sitzplätze oder auch Liegeflächen, viele Düsen oder eher weniger!? Ein paar Informationen mehr wären da hilfreich!

...zur Antwort

Der deutsche Whirlpool entspricht dem Jacuzzi in englischsprachigen Ländern. Jacuzzi ist eigentlich der Firmenname eines Herstellers von Sanitärtechnikanlagen in Kalifornien, der sich als Gattungsname für Whirlpools aller Produzenten etablierte. Wenn man in den USA allerdings nach einem Whirlpool fragt, wird dort nicht ein warm sprudelndes Massagebad darunter verstanden, sondern ein Wasserwirbel oder Wasserstrudel.

...zur Antwort

Kann mich jemand zum Thema Whirlpools im Außenbereich beraten?

Ich beabsichtige, mir einen Außenwhirlpool für 4 bis 6 Personen zuzulegen und auf die Terrasse zu stellen.

Mir ist klar, daß die Preisspanne da riesig ist und man für sowas nur 500 oder auch 20000 Euro ausgeben kann.

Eine einfache Ausführung würde mir allerdings genügen (hat auch ein Bekannter von mir und ist sehr zufrieden). INTEX bietet solche Pools in der Preisklasse zwischen 500 und 1000 Euro an, aber es gibt jetzt noch ein paar Überlegungen, die ich anstellen muß.

Erst mal die grundsätzliche Frage: Nur für 4 oder gleich lieber für 6 Personen? Denn auch wenn der Pool nicht voll besetzt ist, mag ich es gerne etwas geräumig.

Dann haben diese Pools zwar eine Heizung, welche aber relativ schwach ist (ca. 2kW) und mit welcher es sehr lange dauert, um ca. 800 bis 1000 Liter Wasser von 20 auf angenehme 35 Grad zu bringen. Insofern empfiehlt es sich, das Wasser bereits warm einzulassen, denn die Temperatur halten kann der Pool ganz gut.

Nur wo bringe ich diese große Menge an warmem Wasser her, wenn die Heizung nur einen Warmwasserkessel mit ca. 150 Litern Inhalt hat? Man kann das Wasser zwar schon länger im Voraus einfüllen, aber spontan den Pool befüllen geht dann wohl eher nicht.

Denn v.a. im Winter kann man das Wasser schlecht dauerhaft im Pool lassen, weil man sonst immer umwälzen und heizen muß, damit es nicht einfriert.

Dann stellt sich noch die Frage der Wasseraufbereitung. Auf Chlor würde ich eigentlich gerne verzichten und INTEX bietet auch eine Lösung mit Salz an.

Was ist davon zu halten bzw. was gibt es noch zu beachten?

...zur Frage

Hallo! Diese "Whirlpools" haben mit einem richtigen Outdoor-Whirlpool nur wenig zu tun! Sie sind extrem laut, brauchen jeden Menge Strom, die Pflege ist aufwendig und teuer und die Düsen sind meiner Meinung nach keine Massagedüsen! Für 100 Euro gibt es Luftsprudelbäder für die Badewanne, damit würde ich es vergleichen! Kommt aber natürlich auf die jeweiligen Ansprüche an!

Richtige Whirlpools sind (insgesamt) bei weitem nicht so teuer wie immer behauptet wird! Um die Heizung muss man sich ebenfalls keine Sorgen machen und auch die Kosten für Strom und Pflege sind überschaubar! Natürlich bekommt man den nicht für 1.000,- Euro! Wie hoch wäre das Budget?

Falls Interesse besteht an einem richtigen Whirlpool, einfach anschreiben, ich kann da gerne helfen! Hatte bisher mehrere Pools in verschiedenen Preisklassen und war immer sehr zufrieden! Egal ob Sommer oder im schönen 39 Grad warmen Wasser im Winter wenn es schneit :)! Die einen nennen es Luxus, die anderen Therapie. Für mich ist es beides, aber der richtige muss es sein!

...zur Antwort

Flohbisse sind durch folgende Merkmale gekennzeichnet: 3 eng nebeneinander liegende Stiche, leichte Rötung der Einstichstelle, leichte Schwellung, starkes Jucken! Es könnte auch ein kleiner "Pickel" sein oder einfach nur eine Hautreizung die schnell wieder weg ist!

...zur Antwort

Hallo! Ich würde mich auf Seiten wie "airbnb" konzentrieren und dort mal schauen! Anhand der Informationen, wenn etwas gefunden wird, kann man mal etwas genauer den Ort und die Unterkunft googeln. Oft findet man für ein Ferienhaus eine eigene Website oder einen persönlichen Kontakt und kann direkt buchen. So kann man Gebühren sparen! Einen Mindestaufenthalt von 4 Nächten sollte mann aber einplanen! Die Kosten würden dann bei ca. 400,- Euro liegen! Ein "Chalet" kenne ich nicht, aber ein Ferienhaus (Bungalow) bei Ansbach (Franken) mit Sauna, Whirlpool (Outdoor), Solarium, riesigem Garten und Wanderweg direkt vor der Tür! Kosten pro Tag ca. 70,- plus Endreinigung. Bei Interesse Bescheid sagen, dann schicke gerne mal den Link! Vielleicht hilft das weiter. 

...zur Antwort

Hallo! Die Frage ist, welche Ansprüche Du hast!? Auf keinen Fall sind die Whirlpools fürs Bad vergleichbar mit einem großen Whirlpool im Spa! Sie haben weniger Düsen, weniger Platz und das "Gefühl" ist einfach nicht das gleiche! Wenn Dir aber ein paar Düsen reichen empfehle ich Dir folgendes (je nach Geldbeutel): 2 Düsen im Rückenbereich, mindestens 2 pro Wannenseite und zusätzliche Luftdüsen im Boden! Das haben aber auch die meisten Modelle! Um Heizung und Reinigung musst Du Dir nicht unbedingt Sorgen machen. Heizung brauchst Du nicht unbedingt, weil man meist eh nicht länger als 20-30 Minuten badet. Außer Du hast das Geld übrig und nimmst eine Wanne mit Heizung. Die "Restwasserentleerung" ist ebenfalls bei fast allen Modellen schon mit dabei. Das heißt, ca. 15 Minuten nach dem Baden werden die Düsen automatisch durchgespült, manchmal auch erst nach 30 Minuten. Du solltest Dich da gut beraten lassen vor dem Kauf, die zeigen Dir dann auch wie Modelle funktionieren! Du musst ja nicht sofort kaufen, einfach mal anschauen. Viele Sanitärgeschäfte haben sogenannte Vorführmodelle, da kann man sich ein gute Bild machen! Angeschlossen wird die Wanne dann von einem Elektriker oder Sanitärfachmann (wenn Du eh das Bad machen lässt)! Vielleicht helfen Dir diese Tipps weiter! Grüße!!

...zur Antwort

Welches Problem hast Du? Allergie, Nebenhöhlen, verstopfte Nase...? Ich würde mir aus der Apotheke oder Drogeriemarkt "Emser Salz" besorgen! Das sind kleine Portionsbeutel die man in die Nasendusche macht! Das erspart das lästige Dosieren und ist auch nicht teuer! Auf "Experimente" würde ich verzichten wenn Du ernsthafte Probleme mit der Nase hast!

...zur Antwort

Gib den Titel mal bei AMAZON in der Kategorie Bücher ein! Da gibt es ungefähr 10 Bewertungen von Leuten die es gelesen haben! ...falls die Antworten hier nicht ausreichen!

...zur Antwort

Von 60,- Euro Restzahlung auf 200,- ??? Das ist nicht normal! Soviel würden nicht mal Inkassounternehmen verlangen! Ruf da an, entschuldige Dich und frag mal nach wie diese Kosten zustande kommen!?!? Steht auf der Rechnung nichts genaueres?

...zur Antwort