Knie wurde genäht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine 3 cm lange Wunde, die nur 1-2 cm tief ist, bedarf keiner besonderen Behandlung, deshalb haben die auch nichts gesagt. Ich würde auf alle Fälle die nächsten Tage - am Wochenende auf alle Fälle - eine sterile Kompresse draufmachen, mit Hansaplast fixieren oder ein großes Pflaster draufkleben. Vor dem Verband Jodsalbe auftragen. Jodsalbe ist bei solchen Wunden immer gut, wirkt antibakteriell und fördert die Wundheilung. Solltest Du das alles nicht zuhause haben, geh in die nächste diensthabende Apotheke. Natürlich darfst Du heute spazieren gehen, aber nichts übertreiben. Wenn Du nicht gerade Fliesenleger, Dachdecker o.ä. bist, brauchst Du keine Krankschreibung. Wenn die Wundheilung gut ist, das siehst Du dann schon, ob das plötzlich sehr rot ist und gar eitert, genügt es, wenn Du die nächste Zeit regelmäßig Bepanthensalbe aufträgst.  lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal auf jeden fall schonen. Pflaster oder Verband (fals einer drauf ist) regelmäßig Wechseln. während den Nächten luft dran lassen dann heilt es besser. Sportliche Aktivitäten wie z.B schwimmen, Leichtathletik oder turnen müssen leider alle weg fallen. Könnte sein das es aufplatzt. Spaziergänge sind kein Problem solange du keine schmerzen hast. Beim Sport Unterricht kannst du natürlich auch nicht mit machen. Aber gehen solltest du auf jeden fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall solltest du nicht Baden und beim Duschen die Wunde trocken halten. Kniebeugen wären sicher ganz falsch. Nach drei Tagen solltest du vorsichtig das Pflaster wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?