Knebelvertrag brauche Dringend Hilfe?

3 Antworten

Verstehe ich nicht so ganz... wie kann in einem Notarvertrag auch über NEU gebautes Haus bereits geschrieben stehen, was verfasst worden sein.

Ich rate auch dringend den Schritt zu einem Anwalt, gerade in Hinblich darauf was genau die Klauseln bedeuten und ob diese wirklich so korrekt sind.

Generell ist es leider immer sehr schwer gegen Notarverträge die vor Jahrzehnten unterschrieben wurden, was auszurichten.

Diese Frage kann man ohne alle Unterlagen nicht beantworten. 

Ich kann nur soviel sagen, dass es mit Sicherheit klug gewesen wäre, vor dem Neubau das Grundstück dafür rechtlich abzutrennen und von den Dienstbarkeiten und Rückkaufsrechten oder was immer da für Belastungen drauf sind, freizustellen.

Ohne das zu tun zu bauen, war schlichtweg eine Dummheit aber das hilft Dir jetzt auch nicht weiter.

Hier kann Dir aufgrund der Komplexität des Themas auch niemand helfen - Du brauchst einen guten Anwalt.

Diese angeblichen Klauseln würde ich von einem Rechtsanwalt prüfen lassen. Denn nicht alles, was in einem Vertrag steht, ist auch zulässig. Und nicht alles, was man unterschrieben hat, kann man auch Jahre später noch prüfen und für nichtig erklären lassen.

Was möchtest Du wissen?