Knacken in der Holzdecke? [Insekt?!]

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wird wohl ein Nager sein, Maus, Ratte, Marder oder ähnliches. Da musst Du mal mit dem Vermieter sprechen, wie man da am besten Fallen aufstellen könnte. LG

Nungut, aber wo soll das Tierchen denn so plötzlich herkommen?

0
@helfegern

Du hattest sogar Recht. Es waren Mäuse. Vielen Lieben Dank für die Hilfe!

0

Kann durch den wechsel von warm nach kalt kommen. Könnten auch tiere sein. Musst es mal unter beobachtung halten wenns über nen längeren zeitraum so weiter gaht sinds eher die tiere

Werde mal beobachten was so passiert.

0

Hi solange die nicht zusammen fällt ist doch alles ok ;) nein Spaß hatten früher auch ein Holzdach das knackte auch kann dadurch kommen das sich das Holz bei Temperatur unterschieden zusammen zieht oder ausdehnt außerdem wenn du das seid heute erst hörst musst du dir keine sorgen machen denn so schnell fressen Insekten nicht das es von heute auf morgen kaputt geht zur Not rufste wen an der sich damit auskennt der sagt dir genau was das ist Oder kommt vorbei und schaut sich das an

Das mit der Temperatur kann ich mir nicht vorstellen, da ich jetzt schon beinahe 18 Jahre hier wohne und niemand so etwas ja aufgefallen ist. Da kann das doch nicht einfach so kommen? Mal schauen wegen der Insekten.

0

doch, mäuse können sich selbst in 3cm hohen zwischenräumen durchschlängeln.. ansonsten hört man holz IMMER knacken wenn es sehr still ist .. du könntest alternativ bissl musik laufen lassen um es nichtmehr zu hören

Aber wie soll die Maus da reingekommen sein?

0
@KillerMolch

Die Viecher können SEHR gut klettern. Erst war sie auf z.B. in einer Höhle in der Erde und dann hat sie möglicherweise das warme Dach entdeckt.

Vielleicht ist ein Haustier (Mäuse, Ratten o.ä.) von einem Nachbarn entkommen. Dürfte dann bald aufhören. Das Problem könnte dann sein, dass es mehrere Wochen stinken könnte. (Tier verhungert)

0
@nauschnik

Wow, du hattest sogar Recht, habe dann Kammerjäger geholt, die meinten es sind ganz sicher Mäuse. Danke!

0

Mmhh......Eine fern Diagnose ist unheimlich schwer.Aber Holz ist ein Werkstoff der Arbeitet. Es ist Hygroskopisch.D.h. Holz ist in der Lage Wasser aufzunehmen und abzugeben.Das hängt mit der Temperatur und der relativen Luftfeuchte zusammen. Da es die ganze Zeit Heiß und trocken war ist das Holz geschrumpft(Schwinden).Nun wurde es Kühler und hat geregnet.Damit dehnt sich das Holz wieder aus(Quellen).Dadurch entstehen knackende Geräusche. Dies ist ein andauernder Prozess und ist häufig in Alt bauten zu finden.Ja genau das kommt einfach mit der Zeit und von heute auf morgen.

Hoffe ich konnte helfen.Ansonsten beobachten und ggf. Hausmeister bescheid geben.

Das ist normal. Wenn es draußen kälter wird, zieht sich das Holz zusammen. Dann knackt es schonmal.

LG

Nunja, SO kalt ist es aber auch nicht.

0
@SuperB18

Okay, das glaube ich dir gerne, nur wieso ist das in den bisherigen 17 Jahren, in denen ich hier gewohnt habe, dann nie passiert?

0
@KillerMolch

Ich bin kein Holzexperte. Vielleicht liegts am Alter des Holzes oder es sind besondere Temperaturverhältnisse. Die letzten Wochen waren sehr heiß und das Holz speichert die wärme. Nun kühlt es nachts wieder mehr ab. Ich kann auch nur vermuten. Habe selbst 18Jahre unter ner Holzdecke gewohnt.

Vielleicht ist es dir auch vorher nie aufgefallen.

0

Das kann durch die Wärme enstehen.

Sonderlich warm ist es heute aber nicht, und warum ist es dann in den letzten Tagen bei kompletter Hitze nichts dergleichen gewesen? (Nur um einiges auszuschließen)

0

Doppelpost, sorry schnell editier

0

Mit dem Kammerjäger.

...Naja, wer weiß.

0

Was möchtest Du wissen?