kloß im hals hunger ohne ende etc

4 Antworten

möglichweise ein Schilddrüsenproblem ... wenn Dein Hausarzt nicht zuhört geh zum Fachmann - Nuklearmediziner ... der kann das durchchecken

Du solltest auf jeden Fall schnell auch noch einen Termin bei einem Endorkinologen machen. Der kann noch ein paar spezielle Werte bestimmen und Dir dann sicher nochmal weiterhelfen.

Hallo screeper86,

dein Beitrag ist zwar schon recht lange her, aber da ich mich momentan so ziemlich mit den gleichen Symptomen rumschlage, würde mich interessieren ob man bei dir was herausgefunden hat.

Ständige Müdigkeit, Rückenschmerzen und immer Hunger

Ich hab ein Problem und zwar bin ich in der letzten Zeit ständig Müde habe Rückenschmerzen und immer Hunger wisst ihr vllt. woran es liegen könnt ?!

(bin 15 jahre alt)

-danke schonmal-

...zur Frage

lymphknoten , Schmerzlos.

Meine frage ist Heisst Schmerzlose Lymphknoten direkt Krebs ? Hab ein Lymphknoten am Hals 2cm und Beweglich auch Hab auch eins oben halsseite 1 cm schmerzlos und sehr beweglich war beim Arzt vor 4-5 monate er meinte es wäre Harmlos . Lymphknoten ist auch nicht gewachsen kann es auch sein das es vergessen hat abzuschwellen ? Bin auch sehr dünn Nachtschweiß undso Gewichtsverlust hab ich auch nicht Ich geh auch wieder zum Arzt.

...zur Frage

können die hoden verdreht werden?

hab im linken hoden ständig ein ziehender schmerz außerdem so eine art geschwür unten am linken hoden ( vllt tut er deswegen weh ) ich glaube aber das er verdreht ist, was macht der urologe wenn man zu ihm geht und das problem beschreibt?

...zur Frage

Probleme mit der Speiseröhre?

Manchmal wenn ich etwas esse und es ist rau oder trocken und mich dabei verschlucke, bleibt das eben in der Speiseröhre stecken und ich bekomme ein übles Brennen in der Halsgegend, Brust und oberen Rücken. Dann halte ich die Luft an und manchmal habe ich Glück und es beruhigt sich. Manchmal geh ich allerdings auf Toilette, spuck das aus, sodass ich den Schleim herausziehen kann. Aber ich glaube, dass das keine so gute Idee ist, weil dann immer mehr Magensäure hochkommt und diese eben dann im Hals steckenbleibt, wodurch es ja noch aggressiver wird. Währenddessen zittere ich ständig, mir wird leicht schwindelig und auch durch Schlucken wird es nicht besser. Ich verbringe damit ab und an bis zu 4-5 Stunden auf dem Klo, bekomme paar Mal einen Brechreiz, doch es bleibt logischerweise alles im Hals stecken. Paar Mal wäre ich davon sogar beinahe erstickt.

Weiß jemand, wie sich das nennt, was das ist oder wie man sowas vorbeugen kann?

...zur Frage

Schleim im Hals was hilft?

Hey

Habe ständig Schleim im Hals. Wisst ihr was hilft? Trinke sehr wenig könnte das dass Problem sein? Oder könnte ein Inhalator helfen? Bitte nichts mit geh zum Arzt, ich war schon bei vielen Ärzten hat nix geholfen!

Danke

...zur Frage

Ständige Übelkeit nach Antibiotika/Essen?

Ich nehme seit 6 Tagen Antibiotika für mein entzündetes Zahn..jetzt Habe ich aber gestern 7 Stunden ununterbrochen das Essen erbrochen nachdem ich etwas süßes getrunken habe, könnte aber auch am Essen liegen.. jetzt muss ich ständig schlucken, da ich irgendwie ein Kloß im Hals habe , ich leide noch dazu seit Jahren an einem Ständigen Schleim im Hals der einfach nicht raus will.. .. mir ist noch immer übel, und allein nach dem ich was Essen kommt viel Speichel und muss es entweder runterschlucken oder ausspucken, und kann kaum was Essen obwohl ich hungrig bin ..was tun ? Weiß wer was das ist

Ich gehe morgen mal zum Arzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?