Das Wasser aus dem Spülbecken läuft in die Spülmaschine und umgekehrt, es läuft nicht mehr ganz ab. Was kann ich tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie du das ganze beschrieben hast wird wahrscheinlich deine Abflußleitung in der Wand oder im Feußboden,je nachdem wo sie langläuft,verstopft sein. Dieses Problem lässt sich nur mit einer Spirale beheben,auf gar keinen Fall irgend welche Rohrreiniger reinkippen,bei falscher anwendung hast du nur noch ein größeres Problem. In welcher Etage wohnst du denn? Solltest du auf irgend einer Etage wohnen wird sich wahrscheinlich der Abzweig zur Falleitung zugesetzt haben,und diesen mußt du wieder frei bekommen und das geht nur mit besagter Spirale. Eine solche Spirale bekommt man schon für kleines Geld in einem Baumarkt,muß nicht gleich was großes sein oder gar etwas elektrisches. Hoffe dir mit der Antwort geholfen zu haben,und wünsche dir bei dem vorhaben noch viel spaß. Hab heute gerade so eine verstopfung beseitigt da Ich ja Klempner bin muß Ich solche unangenehmen Sachen hin und wieder mit erledigen. Gruß und schönes WE Stefan

Hallo karla23

Wenn du den Siphon der Spüle schon gereinigt hast dann ist die bauseitige Ablaufleitung verstopft. Diese Verstopfung sollte ein Klempner beseitigen. Die Spülmaschine besitzt ein Rückschlagventil. Wahrscheinlich ist dieses Ventil durch Schmutz blockiert, so dass es nicht mehr schließen kann

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

nach deiner beschreibung (6j) ist alles ok gewesen,dann ist dein ablauf vom spülbecken (knie) total dicht,ganz abbauen und eine grund reinigung vornehmen,rohrreiniger 00 nützt nichts mehr

Wenn das Wasser in die Spülmaschine läuft, ist das Rückschlagventil defekt und wenn es von der Spülmaschine in das Spülbecken läuft, ist der Anschluss falsch verlegt.

War dieses Problem schon immer, oder ist es jetzt plötzlich aufgetreten?

Wurde der Anschluss von einem Fachmann durchgeführt?

Danke für die Antwort, seit 6 Jahren lief alles rund, seit gestern ist das Problem aufgetreten, kann denn ein Ablauf verstopft oder verkalkt sein?

0
@karla23

Dann würde ich einfach mal den Syphon und den Ablaufschlauch der Spülmaschine reinigen. Sicherlich hat sich in den 6 Jahren einiges angesammelt.

0

Sicherste Methode ist:

Der Ablaufschlauch der Spülmaschine muss hinter dieser erstmal höher gelegt werden als der Spülbeckenablauf, bzw. höher als der höchste Wasserstand im Spülbecken.. Denn Wasser läuft niemals bergauf. Dann wieder runterlegen an den Abflußanschluss.

Was möchtest Du wissen?