Kleinunternehmer: Ware kaufen, Rechnung schreiben, Mwst?

9 Antworten

Als Kleinunternehmer nah §19 UStG darft Du die MWST genau nicht ausweisen, denn Du musst sie ja auch nicht an den Staat abführen. Umgekehrt darfst Du Dir aber auch keine Vorsteuer ziehen. Also musst Du auf Deiner Rechnung schreiben, dass Du nach §19 UStG als Kleinunternehmer keine MWST ausweisen kannst.

du musst die 19% dem Hersteller bezahlen,denn die sind ja auch auf seiner Rechnung(mit hoher Warnscheinlichkeit) ausgewiesen.Du bekommst die Rechnung und betahlst 119% an den Hersteller. Da du die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genohmen hast, kannst du die 19% vom Staat nicht zurückverlangen. Du rechnest aus vieviel die 19% sind, und schlägst diese auf den Reinwert der Ware, die du an deine Kunden verkaufen willst.Auf der Rechnung darfst du allerdings die 19% nicht ausweisen, eben wegen Kleinunternehmerregelung.und der Kreis schliesst sich: der Hersteller bezahlt an den Staat die 19% von deiner Ware,du bezahlst garnichts, und deine Kunden können nichts vom Staat zurückholen. eine klevere Sache!

hier es schon einmal eine ähnliche Diskussion, vielleicht hilft es ja:

http://www.betriebsausgabe.de/forum/topic-101.html

Stundensatz als Kleinunternehmer

Ich anbiete als Kleinunternehmer Dienstleistungen. Wie ich schon von erfahre habe, dass ich als Kleinunternehmer in der Rechnung keine Mwst. anrechnen kann und darf. D.h ich kann diese dann auch nicht beim FA abführen und der Kunde ebenfalls. Wenn ich mit dem Kunden über meinen Stundensatz spreche und er sagt brauche am Ende eine Rechnung von Ihnen, so ist für uns beide Klar, dass er auch eine bekommt. Aber er weiß aber in dem Moment nicht, dass die Rechnung OHNE Mwst. erstellt wird und er dann diese nicht vom FA zurück bekommt. Ich weiß nicht wie das beim Kunden ankommt wenn er dann eine Rechnung sieht, die ohne Mwst. ist. Wird er dann nicht denken "oh weier ich habe damit gerechnet, dass ich die Mwst. zurück bekomme". Muss er von vornerein wissen das ich Kleinunternehmer bin? Wenn ich über Stundensätze mit den Kunden spreche kommt nie eine Frage, ob diese Brutto oder Netto sind. Warum nicht? Ist es selbstverständlich, dass der Stundensatz Netto verhandelt wird und ich dann in der Rechnung entweder die Mwst drauf rechne (wenn ich Unternehmer bin) oder nicht drauf rechne (wenn ich Kleinunternehmer) bin?

Ich hoffe ich konnte meine Problematik deutlich beschreiben.

...zur Frage

Kleinunternehmer,Kunde will kleinunternehmer-bescheinigung sehen...

Ein Kunde bekam von mir eine Rechnung. Da ich kleinunternehmer bin darf ich keine MwSt. ausweisen. Darauf hin will er nun meine Kleinunternehmer -Bescheinigung sehen.

Bei keinem anderen Kunden war das bisher so,was will er damit bezwecken?

Wo bekomme ich diese Bescheinigung? Oder ist die Gewerbeanmledung gemeint? Antworten wären supi:)

MfG Denise

...zur Frage

Kleinunternehmer Einkauf und Rechnung schreiben

Guten Morgen, ich habe nochmal ein Frage zum Thema Kleinunternehmer. ich möchte gerne eines gründen. nach § 19. ich Repariere MacBooks iPhones iPad und helfe bei iOS und OS X. Jetzt zu meiner frage. Wenn ich Ersatzteile kaufe mit einem Händlerkonto werden ja die preise in Netto angezeigt. Plus 19% MwST. Wenn ich die Teile kaufe zahle ich ja die 19% mit. Darf ich jetzt auf die Rechnung von meinem Kunden den endgreis angeben? zb 100 euro netto Plus 19% MwST = 119 € Endpreis. Oder darf ich dann nur die 100€ auf die Rechnung schreiben? lg ol

...zur Frage

Kleingewerbe ohne Mwst - Wie stelle ich gekaufte Ware, die 19% Mwst enthält, Kunden in Rechnung?

Hallo zusammen,

ich bin Grafiker und kaufe für Kunden Waren, wie z.B. Bilder, ein. Diese Bilder kaufe ich mit einer Mwst von 19%. Ich möchte die Kosten für die Bilder natürlich zu 100% von meinen Kunden erstattet bekommen, soll aber auf meine Rechnungen keine Mwst ausweisen.

Wie mache ich das richtig und möglichst transparent für die Kunden?

 

Darf ich bei meiner Rechnung z.B.

gekauftes Bild xxxxx 6€

+ gekauftes Bild yyyyy 3€

= Gesamtsumme 9€ (inklusive 19% Mwst)

schreiben und die Originalrechnung der Fotoagentur beilegen, damit die Kunden das nachvollziehen können?

 

Ich schreibe grundsätzlich für meine eigenen Dienstleistungen eine Rechnung ohne Mwst und wollte nun für den Einkauf von fremden Dienstleistungen eine gesonderte Rechnung stellen, weil ich ja auch noch die Nutzungsrechte an diesen Bildern übertragen muss.

...zur Frage

Selbständig wie die MwSt berechnen?

Hallo, ich habe vor mich gerade Selbständig zu machen, nun konnte ich auf folgendes keine Antwort im Netz finden:

Ich mache mich mit einer Dienstleistung selbständig, wo ich auch Ware mit verkaufe die ich zur Zeit noch ohne Großhändler beziehe, zb. über Amazon.

Nun bezahle ich ja bei Amazon auch schon Brutto mit MwSt, wie mache ich das nun auf der Kundenrechnung? Wenn ich da die MwSt umsetze, müsste ich die ja dann an das FA abführen, obwohl ich Sie bei Amazon ja schon bezahlt habe.

Glaube nicht das ich bei Amazon Netto Preise bekomme wenn ich denen sage das ich ein Gewerbe habe.

...zur Frage

Muss ein Gebrauchtwagenhändler die MwSt ausweisen?

wenn ich ein Auto bei einem gebrauchtwagenhändler kaufe, muss er dann die mwSt ausweisen können?Finde viele fahrzeugangebote bei denen immer steht, das sie nicht ausweisbar ist, dabei dachte ich immer das gewerbetreibende bei jeder rechnung die mwst ausweisen müssen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?