Kleinunternehmer: Ware kaufen, Rechnung schreiben, Mwst?

9 Antworten

Als Kleinunternehmer nah §19 UStG darft Du die MWST genau nicht ausweisen, denn Du musst sie ja auch nicht an den Staat abführen. Umgekehrt darfst Du Dir aber auch keine Vorsteuer ziehen. Also musst Du auf Deiner Rechnung schreiben, dass Du nach §19 UStG als Kleinunternehmer keine MWST ausweisen kannst.

du musst die 19% dem Hersteller bezahlen,denn die sind ja auch auf seiner Rechnung(mit hoher Warnscheinlichkeit) ausgewiesen.Du bekommst die Rechnung und betahlst 119% an den Hersteller. Da du die Kleinunternehmerregelung in Anspruch genohmen hast, kannst du die 19% vom Staat nicht zurückverlangen. Du rechnest aus vieviel die 19% sind, und schlägst diese auf den Reinwert der Ware, die du an deine Kunden verkaufen willst.Auf der Rechnung darfst du allerdings die 19% nicht ausweisen, eben wegen Kleinunternehmerregelung.und der Kreis schliesst sich: der Hersteller bezahlt an den Staat die 19% von deiner Ware,du bezahlst garnichts, und deine Kunden können nichts vom Staat zurückholen. eine klevere Sache!

hier es schon einmal eine ähnliche Diskussion, vielleicht hilft es ja:

http://www.betriebsausgabe.de/forum/topic-101.html

Was möchtest Du wissen?