Kleinunternehmer neben Haupt- und Nebenjob?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn dir dein Arbeitgeber das erlaubt kannst du so viele Jobs haben wie du nur willst.

Kleinunternehmer stammt aus dem UStG und hat Auswirkung auf deine Rechnungen bzw USt/VSt die geltend gemacht werden kann oder eben nicht darf.

Grob gesagt am Ende des Jahres werden alle deine Einkünfte addiert (nicht der 450,- Job) und solltest du Gewinne als Selbständiger/Gewerbetreibender erwitschaftet haben wird das deine Steuerlast erhöhen und kann damit auch zu einer Nachzahlung führen.

Alles was hier zu beachten ist im Detail schreiben übersteigt doch dem Umfang des Forums und sollte auch aus eigeninteresse mal von einem Profi beurteilt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht durchaus. Der Nebenjob ist dabei steuerlich gar nicht mal so wichtig.

Am Ende wird die steuerliche Würdigung in der Steuererklärung vorzunehmen sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ditsch2204
15.07.2016, 10:23

also kann ich nachdem ich Lohnsteuer und Sozialabgaben von meinen Hauptjob noch 450€ geringfügig nebenbei verdienen ohne steuer zu zahlen und dann noch als Kleinunternehmer in der EÜR bis zu 17500€ verdienen

0

Was möchtest Du wissen?