Kleinunternehmen gesonderte Steuernummer oder reicht private ID?

3 Antworten

Du bekommst trotzdem einen andere vom Finanzamt. Da du nicht mehr als Privatperson, sondern als Unternehmer zählst und anderes abgerechnet wirst. Macht dann auch einen andere Abteilung. Deswegen die andere Steuernummer. Deine ID behältst du dagegen immer.

das bekommst du automatisch vom Finanzamt zugewiesen. Du brauchst dich da um nichts kümmern, wenn du dein Gewerbe angemeldet hast

Das kann leider nicht ganz stimmen, da das Unternehmen schon seit September 08 besteht und keine Post vom FA angekommen ist. Ein Kleinunternehmen muss man gesondert anmelden, soviel ich weiß.

0
@KleineFrage

Das dauert, bis es ankommt. Notfalls mal nachfragen. Und solange die alte verwenden.

0
@KleineFrage

wenn man ein Gewerbe anmeldet ergeht automatisch eine Nachricht ans Finanzamt. Dieses schickt sofort einen Fragebogen wo man ausfüllen muß ob man Kleingewerbe anmeldet oder nicht.

0
@KleineFrage

Ein freundlicher Anruf oder ein kurzer Besuch beim FA verhilft Dir rasch zu der Nummer.

Schließlich muss die Nummer ja auf die Rechnungen(!).

http://www.klicktipps.de/gewerbe.php#rechnung

0
@JoWaKu

bei einem Kleingewerbe muß die Nummer ja eben nicht mit auf die Rechnung oder?

0

Hallo,

meines Wissens nach, kannst du zunächst deine eigene Steuernummer verwenden, beim Finanzamt aber eine neue beantragen. Diese wird dann statt einer 3, eine 5 an einer bestimmten Stelle stehen haben. Aber frag nochmal nach, beim finanzamt.!!!

schönen Tag noch

Fragebogen nach Gewerbeanmeldung - was will das FA genau wissen?

Ich habe ein nebenberufliches Kleingewerbe/Dienstleistung angemeldet und einen "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" bekommen. Die Fragen in Zeile 166 und 167 sind mir unverständlich. Was will das Finanzamt wissen und was ist in den § 4 und § 12 Abs.2 UStG geregelt?

Zeile 166: 7.5. Steuerbefreiung. Es werden ganz oder teilweise steuerfreie Umsätze gem. § 4 Nr.__ UStG ausgeführt, ja/nein, Art des Umsatzes/der Tätigkeit

Zeile 167: 7.6. Steuersatz. Es werden Umsätze ausgeführt, die ganz oder teilweise dem ermäßigten Steuersatz gem. § 12 Abs. 2 Nr. __ UStG unterliegen

Die vorraussichtlichen Einnahmen werden nicht steuerpflichtig sein.

Was versteht das FA unter Organschaft (§2 Abs. 2 Nr. 2 UStG)? Hier wird nach organschaftlichen Verbindungen zu anderen Unternehmen gefragt. Ich habe gar keine Verbindungen zu anderen Unternehmen, den Part lasse ich frei. Aber die Bedeutung von organschaftlich interessiert mich.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Kleingewerbe angemeldet darf ich bereits Rechnungen erstellen? Ohne Steuernummer?

Kleingewerbe angemeldet darf ich bereits Rechnungen erstellen? Ohne Steuernummer?

Kleingewerbe(Kleinunternehmer §19 Abs.1 UStG

...zur Frage

Bekommt man als Einzelunternehmen eine neue Steuer-Identifikationsnummer, oder behält man seine private?

Spielt außerdem die Frage, ob Kleinunternehmen eine Rolle?

Und gilt gleiches für die Steuernummer?

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Ist eine Steuernummer das gleiche wie eine Sozialversicherungsnummer?

danke fürs antworten ;)

...zur Frage

Steuererklärung abgeben gem. §149 AO in Verbindung mit §18, ggf. 22b UStG

Hallo,

ich betreibe seit Nov. 2009 ein Kleingewerbe und unterliege mit dem Gewerbe nicht der Umsatzsteuer. Die Abgabe der Einkommensteuererklärung 2009 habe ich bis zum 30.07.2010 verängern lassen und dies bekam ich auch schriftlich. Die Einkommensteuererklärung habe ich dann auch bis zum 30.07.2010 persönlich bei Finanzamt eingereicht. Jetzt habe ich im laufe des Jahres eine Umsatzsteuer- Identifikationsnummer beachtragt für innengemeinschaftliche Warenlieferungen die ich im Aug. 2010 auch problemlos erhielt. Die Umsatzsteuer- Identifikationsnummer kann ich laut Finanzamt jetzt auch statt der normalen Steuernummer angeben. Jetzt habe ich heute aber ein Schreiben vom Finanzamt bekommen in dem ich aufgefordert werde meine Steuererklärung(Umsatzsteuer) für 2009 abzugeben gem. §149 AO in Verbindung mit §18, ggf. 22b UStG. Das ganze verstehe ich nicht so wirklich und wollte erst euch fragen bevor ich beim FA anrufe und den noch was falsches erzähle. Ich unterliege als Kleingewerbetreibender nur der Einkommensteuer!?

MfG

...zur Frage

Steuernummer angeben im Shop?

Hallo,

Ich habe ein Gewerbe jedoch unter 17500€ einkommen und somit ein "Kleingewerbe".

Was sollte man im Shop angeben?

Ich habe beides: Umsatzsteuer ID Nummer und die Steuernummer.

oder ist das egal welches ich nehme?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?