Kleingewerbe still legen?

6 Antworten

Du kannst es stillegen, od. abmelden. Eine Kopie davon an das FA schicken am besten mit Schreiben dazu, dass keine Einkünfte vorliegen. Eine UST- Jahreserklärung muss vllt. trotzdem noch gemacht werden, wenn es nur stillgelegt ist. Wenn keine Einnahmen im betreffenden Jahr waren, kann auch eine Nullmeldung abgegeben werden. Allerdings kannst du dich auch als Kleinunternehmer einordnen lassen und gar keine UST-Erklärung abgeben. Das mußt du mit dem Finanzamt dann besprechen od. schriftlich beantragen.

Solange das Unternehmen besteht, muss man auch eine Umsatzsteuererklärung abgeben. Wenn keine Umsätze erzielt werden, beträgt die Höhe des Umsatzes halt 0 Euro.

Du könntest es dem Finanzamt mitteilen, falls Du Vorauszahlungen leisten oder Voranmeldungen abgeben musst.

Solange das Gewerbe angemeldet ist musst Du natürlich Umsatzsteuervoranmeldungen und natürlich auch Umsatzsteuererklärung etc. abgeben!

Steuererklärung Frage Kleingewerbe?

Hallo zusammen, in Elster werde ich gefragt Welche Steuererklärung ich abgeben möchte da gibt es mehere Einkommensteuererklärung Umsatzsteuererklärung usw. welche Steuererklärung muss ich den ausfüllen wenn man selbständig ist und Produkte verkauft ? Und ein Kleingewerbe hat

...zur Frage

Wie läuft das mit der Gewerbesteuererklärung / Einkommenssteuererklärung für ein Kleingewerbe ab?

Ich habe am 01.10.16 ein Gewerbe angemeldet, was von der Kleinunternehmerregelung gebraucht macht. Ich habe keine Angestellten und keine gewinn in diesem Jahr erzielt! Zudem habe ich noch nicht meine Steuernummer erhalten.

Wann muss ich die Gewerbesteuererklärung abgeben ?

Ich bin Student und habe deswegen auch noch nie eine Einkommensteuererklärung gemacht, muss ich durch das Gewerbe nun eine abgeben ?

Ich finde einfach keine Antwort auf die Frage, ich hoffe Ihr könnt mir helfen . LG !

...zur Frage

Gewerbe anmeldung steuernummer frühzeitig abfragen

Hallo, ich habe ein gewerbe angemeldet (Kleingewerbe) nun bekomm ich ja eine steuernummer aber das dauert bis zu 3 wochen. kann ich die früher abfragen?

...zur Frage

USt ID um Waren günstig im Ausland bestellen zu können. Welche Nachteile als Kleingewerbetreibende?

Hallo,

ich habe meinen ersten Gewerbeschein für ein Kleingewerbe (das ich nebenberuflich betreibe) erhalten. Nun möchte ich meine Arbeitsmaterialien zu günstigen Konditionen im Ausland bestellen. Allerdings verlangt dieses Unternehmen als Nachweis, eine USt.-ID. Meine Frage nun: - Welche Nachteile ergeben sich für mich, wenn ich eine USt ID beim Finanzamt beantrage obwohl mein Umsatz die 17500 EUR/Jahr nicht übersteigen wird?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Darf ich mit meinem Kleingewerbe Produkte Verkaufen?

Hallo, ich habe vor einiger Zeit ein Kleingewerbe angemeldet, meine Frage darf ich damit auch gebrauchte Sachen verkaufen z.B. Computer, Hardware.

Das Gewerbe ist laut den Unterlagen für die Tätigkeit Streamen und Video Produktion angemeldet. Ich möchte das Gewerbe jedoch etwas erweitern indem ich gebrauchte Hardware Verkaufe.

Hoffe mir kein einer auf die Schnelle helfen, da ich zur Zeit viele Anfragen bekomme.

Gruß Jens

...zur Frage

Kleingewerbe, Versäumnis der Abgaben der Steueranmeldungen HILFE!

Hallo, ich hab vor ein paar Monaten ein Kleingewerbe angemeldet, leider haben sich die Umstände geändert und ich konnte das Gewerbe nicht betreiben. Abmelden war noch nicht möglich, da ich viel im Ausland bin. Ich habe vor etwas über einem Monat einen Brief vom Finanzamt erhalten, welchen ich jedoch erst heute öffnen konnte. Ich möge doch bitte die Steueranmeldungen der Umsatzsteuer einreichen für August und September, dafür hätte ich eine Woche Zeit. Diese eine Woche war leider schon vor einigen Wochen vorbei. Wie gehe ich jetzt am besten vor? Das Gewerbe werde ich Ende dieses Monats abmelden können. Es gab weder Einnahmen noch Ausgaben, Umsatz 0. Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?