kleiner kater im pfote im kippfenster eingeklemmt!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er wieder normal läuft, dann ist alles in Ordnung. Katzen sind zäher, als man denkt. Warum er schmusen will? Er ist Dir unendlich dankbar, dass Du ihn befreit hast, genieße seine Dankbarkeit, morgen kann er schon alles vergessen haben!

Danke für den Stern und für Dich noch schöne Schmusestunden mit Deinem Kater!

0

Geh zum Arzt. Das Problem ist, dass die Symptome (also schmerzen) zwar kleiner werden oder gar verschwinden aber die verletzung bleibt. und dann später hat er dadurch was viel schlimmeres, vor allem wenn er noch so klein ist... und natürlich alle fenster absichern. kaufe dir wincats (http://www.mywincat.de).wurde extra dagegen entwickelt. den spalt kannst du dann beliebig verstellen und hast das problem nicht mehr. dann kommt der kleine da nicht mehr durch aber luft dafür schon. kannst du auch ganz gleicht anbringen.immer absichern, wenn man eine katze hat vor allem wenn das noch eine kleine ist!!!!!!!

da hast Du bzw Deine Katze aber Glück gehabt. Lass Dir das eine Lehre sein: nie wieder ein gekipptes Fenster, wenn man eine Katze hat .... sind schon zu viele hängen geblieben und elendiglich verreckt !!!

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?