Kleinen Wildunfall melden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen Wildschaden kannst Du wahlweise dem zuständigen Förster oder der Polizei melden, beide sind hier gleichberechtigt.

Mir ist auch mal ein Reh in den Roller rein gelaufen, es war allerdings 1.600 € Schaden dran. Der Lenker war verzogen. Meine Teilkasko hat den Schaden aber bezahlt.

Es kann schon sein, dass Dir die Polizei ein wenig Ärger macht. Ist das Tier verletzt, muss es gesucht werden, um zu schauen, ob es möglicherweise besser getötet werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte.

Das Reh könnte verletzt sein und könnte jetzt langsam und elendig eingehen.

Der Bezirksjäger wird jetzt das Reh suchen und ihm ggf. den Gnadenschuss setzen, oder feststellen, dass alles nicht so schlimm ist und wieder nach Hause gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst es auch jetzt noch dem zuständigen Förster/Jäger melden, oder auch bei der Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ein Wildunfall ist in jedem Fall der Polizei oder dem zuständigem Förster zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Wildunfall ist zwingend und sofort der zuständigen Jagdaufsicht zu melden. Am einfachsten geht das durch Meldung bei der Polizei.

Falls das Viech verletzt wurde, geht jemand los zum Suchen und sieht, ob was zu unternehmen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VarZane
19.05.2017, 11:01

Kann man es auch nachträglich melden ohne Konsequenzen?  

0

Was möchtest Du wissen?