kleine schwarze stechende Insekten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gäbe noch die Fransenflügler oder "Gewittertierchen"; aber m.E. sind deren Bisse weit weniger schlimm. Die Symptome, die du beschreibst passen besser zur Kriebelmücke

Gewittertierchen - (Insekten, Stich)

Ich fand aber das Tierchen ziemlich schlank. Bei Wikibedia sieht es hinten ziemlich dick aus. Vielleicht ist es ja eine Kriebelmücke. Vielleicht kann ich mal eine "einfangen" ohne sie zu zerdrücken.

1
@Schnuckikinder

Ich wurde auch schon mehrfach von so einem Insekt gebissen - meist konnte ich es noch erschlagen. Auch in meinem Fall war es schlank (schmal) ohne jegliche Verdickung und hatte eine Taille.
Die Entzündung wird recht goßflächig, aber nicht rund, sondern landkartenartig und rot.
Konnte jemand von Euch mit _Bestimmtheit_ herausfinden, was für ein Tier das ist?

0

Ich glaube jetzt auch, dass es sich dabei um die Kriebelmücke handelt. Dieser Tage war ein großer Artikel in unserer Tageszeitung. Da waren genau diese Symptome beschrieben.

0

Wahrscheinlich Bremsen. Hast du beim Arbeiten geschwitzt? Da stehen die nämlich drauf^^. Aber die sehen aus wie kleine Fliegen.

Bremsen sind es nicht. Die sind ja viel größer.

1

Seit 2 Wochen riesige stiche oder bisse und heftiger juckreiz?

Ich hab nun schon seit 2 Wochen auf meinem ganzen Körper verteilt Stiche oder auch Bisse. Sie sind angeschwollen rot und jucken wie die Hölle. Hat jmd eine Ahnung was das sein kann? Danke im Vorraus

...zur Frage

Krampf im Arm nach Insektenstich?

Gestern Nachmittag hat mich ein Insekt (tippe auf Bremse) in die rechte Schulter gestochen. Nun habe ich seit gestern Abend Krämpfe im rechten Arm (besonders Unterarm und Handgelenk). Es hört zeitweise auf aber sobald ich auf dem Rücken liege oder die Hand bewege treten die Schmerzen wieder auf. Es ist so eine Art ziehen, ziemlich schwer zu beschreiben... Ich muss heute allerdings auch noch mit dem Auto fahren und habe nun Angst dass die Schmerzen das beeinträchtig. Und kann das überhaupt vom Stich verursacht werden oder können die Schmerzen andere Ursachen haben? Danke für Antworten im Voraus. LG

...zur Frage

Wer kennt solche Stiche?

Ich habe seit ein paar Tagen zuerst 2 Stiche am Handgelenk bemerkt die dann gejuckt haben, sowie heute neue Stiche am Arm. Es Es sind immer 2 Stück. Habe bisher keine Mücke oder ähnliches entdecken können. Bett und Kleidung habe ich bei 60 grad gewaschen und alles abgesaugt trotzdem hatte ich heute morgen neue Stiche. Kennt sich jemanden aus und hat Tipps ?

...zur Frage

Stich? Biss? Was ist das?

Habe seit 4 Tagen dieses etwas auf meinem Fuß es juckt extrem und geht einfach nicht weg

...zur Frage

Mückenstich, Fläche an Hand wird immer größer und fängt an zu jucken?

Habe am Samstag Nacht auf einer Feier eine Flasche Cola nehmen wollen war so ca. 3 Uhr nachts und aufeinmal kam ein sehr schmerzender Stich in meine Hand. Es tat ca. noch 3 Tage weh. Jetzt sieht man ein Punkt und die Rötung verteilt sich auch zwischen die Finger. Seit gestern juckt es auch stark.

Was könnte das sein? War das überhaupt ein Insekt? Würdet ihr zum Arzt gehen?

Auf dem einem Foto seht ihr 20 Minuten nach denn stich und das zweite ist heute morgen...

...zur Frage

Bremsenstich mit stärkerer Schwellung, was tun?

Hallo, 

mich hat vor ein paar Tagen (mit ziemlicher Sicherheit) eine Bremse in die Hand gestochen - nach ein paar Stunden war der Stich dann stark geschwollen (ich konnte meine Hand nicht mehr schließen) aber nicht schmerzhaft (nur beim Versuch die Hand zu schließen durch den Druck der Schwellung), etwas warm und lediglich die Einstichstelle war gerötet. Ich hab dann gedacht, dass mich das Biest wahrscheinlich nur blöd getroffen hat und es deshalb so angeschwollen ist. Ein paar Tage später hatte ich aber wieder einen Stich, diesmal am Arm und der ist wieder ca. Handflächen-groß angeschwollen. 

Nun sind meine Fragen: ob ich halt beides mal ungeschickt von den Biestern gestochen wurde oder ob das bei Bremsen (?) normal ist, dass die Stiche so stark anschwellen? Könnte es auch andere Ursachen wie Infektionen/leichte Allergien geben (aber eigentlich waren die Stellen ja nicht stark gerötet und ich hab keine Kreislaufprobleme bekommen)?Kann man überhaupt eine Allergie gegen Bremsen-stiche haben und müssten dann nicht schon Reaktionen bei einem früheren Stich aufgetreten sein? Was kann ich beim nächsten Mal tun, um eine starke Schwellung zu verhindern?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen, da ich nicht wegen so einer Lappalie gleich zum Arzt rennen möchte. Danke!

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?