Kleine Frage zum Schraubenschlüssel?

7 Antworten

Wenn eine Schraube zu fest angezogen wurde, ist das Gewinde verformt und dann braucht man auch keine Verlängerung zum Lösen. "Nach fest kommt ab." Die braucht man, wenn die Schraube wegen Korrosion schwergängig geworden ist.

Und klar kann man eine Verlängerung zum Anziehen von Schrauben verwenden, aber man sollte wissen, was man tut (=Kenntnisse und Erfahrung oberhalb Anfängerlevel) und ein gutes Gefühl für das auf diese Weise aufgewendete Drehmoment haben.

mit Rohr zum Anschrauben hast kein Gefühl für das Anzugsmoment. Eine festsitzende Schraube kann auch durch Oxidation entstehen; zum Lösen kann ein Rohr durchaus Sinnvoll sein, man kann auch die Schraube schlicht abreißen.

Das Rohr verstärkt durch den größeren Hebelarm Deine Kraft.

Und das kann dann azu führen, dass die Schraube überlastet wird und abbricht.

Na denk mal fest nach warum ein rohr eingesetzt wird wenn man die schraube sonst nichtmehr so einfach lösen kann und warum man demzufolge kein rohr nehmen sollte um die fest zu ziehen. Kleiner tipp: nichts ist unendlich!

weil die hebelkraft sonst zu groß wäre und man die schraube leichter abreißt

Was möchtest Du wissen?