Klarna Ratenkauf, sofortige Absage? warum?

3 Antworten

stichwort schufa und Co - oder wie das der nette Herr beschreibt: Auskunftei. Das ist Datenschutz in Deutschland. Auch ohne Dein Wissen werdne massenhaft Daten - ob falsch oder richtig lassen wir mal dahingestellt . über dich gesammelt......schöne neue Welt

Na, ich wollte gestern in einem shop für über 1000€ einkaufen, online natürlich auf Rechnung mit Klarna mit dem Ergebniss Siehe da: abgelehnt! Zwei Minuten später in einem anderem shop der gleiche Einkauf, auf Rechnung mit Klarna , mit dem Ergebniss: Jupi Bestellung hat geklappt , Ware kommt!

Ich ruf bei Klarna an und frage warum ich beim ersten mal abgelehnt wurde? Antwort: aus datenschutzgründen dürfen wir ihnen das nicht sagen! Hallo? Es sind meine Daten!!! Und durch die erste Ablehnung habt ihr meine Kreditwürdigkeit negativ beeinträchtigt! was ist den damit??
Soviel zum Thema Klarna ! ungeschultes und unfähiges Personal !

1) Die Verwendung von Daten

Um Benutzern Klarnas Dienste anbieten zu können, führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Bei der Auswahl von Klarnas Diensten als Zahlungsoption hat der Benutzer daher eingewilligt, dass der Onlineshop die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten, wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten,

https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf

Was möchtest Du wissen?