Klarna Ratenkauf, sofortige Absage? warum?

3 Antworten

stichwort schufa und Co - oder wie das der nette Herr beschreibt: Auskunftei. Das ist Datenschutz in Deutschland. Auch ohne Dein Wissen werdne massenhaft Daten - ob falsch oder richtig lassen wir mal dahingestellt . über dich gesammelt......schöne neue Welt

Na, ich wollte gestern in einem shop für über 1000€ einkaufen, online natürlich auf Rechnung mit Klarna mit dem Ergebniss Siehe da: abgelehnt! Zwei Minuten später in einem anderem shop der gleiche Einkauf, auf Rechnung mit Klarna , mit dem Ergebniss: Jupi Bestellung hat geklappt , Ware kommt!

Ich ruf bei Klarna an und frage warum ich beim ersten mal abgelehnt wurde? Antwort: aus datenschutzgründen dürfen wir ihnen das nicht sagen! Hallo? Es sind meine Daten!!! Und durch die erste Ablehnung habt ihr meine Kreditwürdigkeit negativ beeinträchtigt! was ist den damit??
Soviel zum Thema Klarna ! ungeschultes und unfähiges Personal !

1) Die Verwendung von Daten

Um Benutzern Klarnas Dienste anbieten zu können, führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Bei der Auswahl von Klarnas Diensten als Zahlungsoption hat der Benutzer daher eingewilligt, dass der Onlineshop die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten, wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten,

https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf

Erfahrung mit Klarna Ratenkauf (nicht auf Rechnung)?

hallo zusammen,

zum Klarna Ratenkauf hab ich bereits nach "scheinbar echten" Kundenerfahrungen gesucht, aber wirklich nichts gefunden. (damit meine ich nicht die Zahlung auf Rechnung, denn damit habe ich schon zu genüge Erfahrung gemacht.

Klarna bietet zum Ratenkauf folgendes Modell an: -monatl. mindestens 6,95€ -->dazu werden hinzu addiert: 11,95% Zinsen+ 0,45 ct "Bearbeitungsgebühr"

Zu den 11,95% gibt es folgende Klausel: "Klarna, passt den Zinssatz, 60 Tage nachdem sich der in der Zinsstatistik der Deutschen Bundesbank veröffentlich Zinssatz für Einlagen privater Haushalte bis 2 Jahre (Bestände) um 1 Prozentunkt gegenüber dem am ersten Geltungstag dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. dem am Tag der letzten Anpassung geltenden Zinssatz ändert, entsprechend an."

Eine für mich absolut umständlich kompliziert ausgedrückte Klausel, aber nachdem ich es mir nun zig mal durchgelesen habe, nehme ich an, ist damit gemeint, dass nach 60 Tagen der Zins von 11,95% auf 1% monatl. steigt???

Aus diesem Grund frage ich explizit nach Leuten die bereits Erfahrungen mit dem Ratenkauf bei Klarna gemacht haben, die mir was definitives zu den Konditionen sagen können und ob es noch versteckte Nebenkosten gibt...

...zur Frage

SMS von Ident Inkasso seriös?

Habe heute eine SMS von Ident Inkasso erhalten, es geht um einen ehemaligen Ratenkauf bei Klarna und ich solle mich doch schnellstmöglich melden. Die Anrede ist jedoch falsch und außerdem habe ich die letzte Rate schon vor Monaten bezahlt. Meine Frage: sollte man darauf jetzt reagieren oder sich lieber mit Klarna in Verbindung setzen? Finde es sowieso total komisch, dass man sowas per SMS erhält.

...zur Frage

klarna bei jack und jones kann man klarna vertrauen?

kann man klarna vertrauen ??

...zur Frage

Klarna Ratenkauf - Habt ihr Erfahrung?

Hey Leute, ich hab heute das erste mal was von klarna gehört, das "neue bezahlsystem"... Ich wollte fragen welchen Erfahrung ihr damit gemacht habt, bzw ob ihr Erfahrung damit gemacht habt. Es geht speziell um den Ratenkauf über klarna ;)

Danke schonmal im voraus :) Mfg, Kevin

...zur Frage

ratenkauf mit klarna wie viele raten?

hey,

also habe heute mit klarna was auf raten gekauft, nun stand dort nächsten monat erhalte ich informationen. heisst das jz ich muss nächsten monat schon bezahlen? (weil ich keine angabe eintippen musste zum betrag und der dauer. kann man das noch?)

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?